GT Gold Corp., GT

GT Gold bohrt 363 Meter mit 1,02 g / t Au, 0,51% Cu, 1,72 g / t Ag , innerhalb von 904 Metern mit 0,51 g / t Au, 0,30% Cu, 0,93 g / t Ag in TTD093; dies bestätigt eine signifikante Porphyr-Au-Cu-Ag Entdeckung am Saddle North

10.10.2018 - 13:53:39

GT Gold bohrt 363 Meter mit 1,02 g/t Au, 0,51% Cu, 1,72 g/t Ag , innerhalb von 904 Metern mit 0,51 g/t Au, 0,30% Cu, 0,93 g/t Ag in TTD093; dies bestätigt eine signifikante Porphyr-Au-Cu-Ag Entdeckung am Saddle North. GT Gold bohrt 363 Meter mit 1,02 g/t Au, 0,51% Cu, 1,72 g/t Ag (1,81 g/t AuEq1), innerhalb von 904 Metern mit 0,51 g/t Au, 0,30% Cu, 0,93 g/t Ag (0,98 g/t AuEq) in TTD093; dies bestätigt eine signifikante Porphyr-Au-Cu-Ag Entdeckung am Saddle

363 Meter mit 1,02 g/t Au, 0,51% Cu, 1,72 g/t Ag (1,81 g/t AuEq1), innerhalb von 904 Metern mit 0,51 g/t Au, 0,30% Cu, 0,93 g/t Ag (0,98 g/t AuEq) in TTD093; dies bestätigt eine signifikante Porphyr-Au-Cu-Ag Entdeckung am Saddle North

 

Vancouver, British Columbia - 10. Oktober 2018 - GT Gold Corp. (?GT Gold? oder das ?Unternehmen?) (TSX.V: GTT) freut sich sehr, Untersuchungsergebnisse für die neuesten Bohrungen auf seinem Bohrziel Saddle North bekannt zu geben. Diese Untersuchungen bestätigen einen wichtigen neuen Au-Cu-Ag-Porphyrfund auf seiner hundertprozentig im Eigenbesitz befindlichen Tatogga-Liegenschaft im Goldenen Dreieck von BC. Bisher haben sich im Jahr 2018 sieben Bohrlöcher (TTD085, 090, 093, 098, 102, 106 und 107) in großem Abstand voneinander auf die Entdeckung des Saddle North-Porphyrs konzentriertAlle Bohrlöcher haben in beträchtlichen Abständen starke visuelle Abschnitte des anvisierten mineralisierten Monzodiorits erreicht, die eine breite laterale und tiefe Kontinuität aufweisen.  Die Assays für die Bohrlöcher TTD090 und TTD093 sind in Tabelle 1 dargestellt, zusammen mit einer Bohrplanansicht (Abbildung 1) und zwei Querschnitten (Abbildungen 2 und 3).  Assays für die Bohrlöcher TTD098, 102, 106 und 107 stehen noch aus.  Die Entdeckung von Saddle North ist weiterhin offen für Erweiterungen und die Bohrungen werden mit zwei Bohrlöchern fortgesetzt.

 

Highlights

 

-          TTD093: 0,51 g/t Au, 0,30% Cu, 0,93 g/t Ag (0,98 g/t AuEq1) über 904,12 Meter2, von 15,00 bis 919,12 Meter.

-          Einschließlich 0,72 g/t Au, 0,40% Cu, 1,29 g/t Ag (1,34 g/t AuEq) über 570,34 Meter, von 307,66 bis 878,00 Meter.

-          Einschließlich 1,02 g/t Au, 0,51% Cu, 1,72 g/t Ag (1,81 g/t AuEq) über 363,10 Meter von 514,90 bis 919,12 Meter.

-          Einschließlich 1,30 g/t Au, 0,60% Cu, 2,21 g/t Ag (2,24 g/t AuEq) über 238,03 Meter, von 595,70 bis 833,73 Meter.

 

-          TTD090: 0,25 g/t Au, 0,26% Cu, 0,55 g/t Ag (0,65 g/t AuEq1) über 494,13 Meter2 von 30,87 bis 525,00 Meter.

-          Einschließlich 0,31 g/t Au, 0,32% Cu, 0,67 g/t Ag (0,80 g/t AuEq) über 343,29 Meter von 181,71 bis 525,00 Meter.

-          Einschließlich 0,39 g/t Au, 0,39% Cu, 0,80 g/t Ag (0,99 g/t AuEq) über 169,32 Meter von 246,15 bis 415,47 Meter.

 

Wie vorstehend hervorgehoben, wies das Loch TTD093 (siehe Abbildung 2), das 200 Meter nordwestlich des zuvor freigegebenen Lochs TTD085 (siehe Pressemeldung vom 10. September) aufgeschlossen wurde, über seine gesamte Länge eine hohe Mineralisierung auf, mit sehr breiten Abschnitten einer starken porphyrartigen Au-Cu-Ag-Mineralisierung. Loch TTD090, ein Test der oberen Bereiche, der auf den intrusiven 296 Metern nördlich von Loch TTD085 und auf dem gleichen Abschnitt wie Loch TTD085 und 2017 TTD062 (siehe Abbildung 3) durchgeführt wurde, ergab ebenfalls hohe Gehalte und Mächtigkeiten, die mit denen von Loch TTD085 übereinstimmen

 

Charles Greig, der Vizepräsident für Exploration von GT Gold, kommentierte: ?Unsere bisherigen Bohrungen am Saddle North haben schnell eine sehr große Porphyr-Gold-Kupfer-Silber-Fundstätte ergebenPorphyrfunde dieser Größenordnung und dieses Typs sind ungewöhnlich.  Unser Erkundungsteam ist sehr angetan von den visuellen Schnitten der geschichteten Ader, der Erzaderstockwerke und der verteilten Gold-Kupfer-Silber-Mineralisierung sowie von unserer Fähigkeit, die Monzodiorit-Mutterintrusion in Folgebohrungen zu treffen, selbst bei großen Step-outs.  Es ist auch sehr interessant, dass der mineralisierte Körper im Wesentlichen intakt und weitgehend unerodiert ist, an der Oberfläche unter relativ dünnem Deckgestein, und dass er sich bis in die Tiefe erstreckt, sowohl nach unten in unseren bekannten Abschnitten als auch entlang des StreichensWir sehen enorme Chancen für eine Erweiterung und, wie bei der nahegelegenen Lagerstätte Red Chris, eine potenzielle Zunahme des Gehalts in der Tiefe.?

 

               

1  Die für die Berechnung von CuEq und AuEq verwendeten Preise sind: Cu: $2,64/lb, Au: $1.194,70/oz, Ag: $14,17/oz. Alle Werte sind in USD angegeben und berücksichtigen keine Metallerträge.

2  Die angegebenen Breiten sind Bohrkernlängen. Die tatsächlichen Breiten werden auf ca. 85% der gebohrten Längen geschätzt.


 

 

Tabelle 1 Untersuchungsergebnisse der Bohrlöcher Saddle North TTD090 und TTD093.  Lochpositionen, Neigungen und Azimute entnehmen Sie bitte der beigefügten Bohrplanansicht (Abbildung 1) und den Bohrprofilen (Abbildungen 2 und 3) sowie der nachfolgenden Tabelle 2.  Die angegebenen Breiten sind gebohrte Kernlängen. Die tatsächlichen Breiten werden auf ca. 85% der gebohrten Längen geschätzt.

 

Bohrloch TTD093

Von

(m)

Bis

(m)

Intervall

(m)

Au

(g/t)

Ag

(g/t)

Cu

(%)

CuEq* (%)

AuEq* (g/t)

Intervall

15,00

919,12

904,12

0,51

0,93

0,30

0,64

0,98

einschließlich

175,13

923,40

748,27

0,60

1,09

0,35

0,75

1,14

einschließlich

207,51

919,12

711,61

0,63

1,14

0,36

0,78

1,19

einschließlich

307,66

@ irw-press.com