Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Nano One Materials Corp., Gro

Gro?artige Performance der Nano One-Technologie bei Feststoffbatterien im Rahmen einer Zusammenarbeit mit der University of Michigan

22.02.2021 - 09:38:23

Gro?artige Performance der Nano One-Technologie bei Feststoffbatterien im Rahmen einer Zusammenarbeit mit der University of Michigan. 22. Februar 2021, Vancouver (Kanada) (TSX-V: NNO, OTC ? Nasdaq International Designation: NNOMF, Frankfurt: LBMB) H?hepunkte:-          Nano One arbeitet gemeinsam mit der University of Michigan

arbeitet gemeinsam mit der University of Michigan an der Entwicklung von innovativer Feststoffbatterie-Technologie

-          Gro?artige Performance von propriet?rem beschichteten Einkristall-HVS-Kathodenmaterial von Nano One bei Testprogrammen der University of Michigan

-          HVS ist kosteng?nstig, schnell aufladbar, kobaltfrei und f?r die Konfiguration von Feststoffbatterien geeignet, da es sich nicht ausdehnt, zusammenzieht und die Kathoden-Elektrolyt-Schnittstelle belastet wie andere Materialien

 

Nano One? Materials Corp. (?Nano One?) ist ein Technologieunternehmen mit einem patentierten und skalierbaren industriellen Verfahren zur Herstellung von kosteng?nstigen, leistungsstarken Kathodenpulvern, die in Lithium-Ionen-Batterien verwendet werden, und meldete heute positive Neuigkeiten hinsichtlich einer Zusammenarbeit mit der University of Michigan, die die Fortschritte von Nano One bei Kathodenmaterialien f?r Feststoffbatterien nutzt.

 

Richard Laine, Ph.D., Professor f?r Materialwissenschaft und Technik an der University of Michigan (die ?UM?), sagte: ?Die ersten Ergebnisse unserer Bewertungen zeigen, dass die HVS-Materialien von Nano One mit unseren innovativen, aus landwirtschaftlichen Abf?llen gewonnenen Elektrolyten eine gro?artige Performance abliefern, und wir freuen uns darauf, unsere Zusammenarbeit weiterzuentwickeln, um eine praktikable Feststoffbatterie-Konfiguration nachzuweisen.?

 

Die Forschungsgruppe von Professor Laine und einige andere erforschen in den Batterielabors der UM unterschiedliche Aspekte von Batteriekomponenten, Designs, Schnittstellen und Montage von elektrochemischen Feststoffger?ten zur Energiespeicherung.

 

Dies ist die j?ngste einer Reihe von Kooperationen, die Nano One mit globalen Erstausr?stern der Automobilbranche, f?hrenden Batterieherstellern und akademischen Forschungsgruppen eingegangen ist.

 

?Bewertungen der einzigartigen NMC-811- und HVS-Kathodenmaterialien von Nano One liefern positive Ergebnisse mit Feststoffelektrolyten in Feststoffbatterien?, sagte Dr. Stephen Campbell, CTO von Nano One. ?Nano One erkennt betr?chtliches Wachstumspotenzial auf dem Markt f?r Feststoffbatterien, insbesondere durch das Interesse der Automobilindustrie. Wir skalieren unsere innovativen Prozesse und Materialien mit einer wachsenden Liste an Kooperationspartnern.?

 

Das Ziel der Entwicklung besserer Feststoffbatterien besteht darin, die Sicherheit, Leistung und Energiedichte zu verbessern, indem entflammbare fl?ssige Elektrolyte durch eine feste Schnittstelle zwischen der Kathode und einer ultrad?nnen Lithiummetall-Anode ersetzt werden. Nano One f?hrt zahlreiche Testprogramme mit f?hrenden Unternehmen aus Industrie und Wissenschaft durch, um seine Lithium-Nickel-Mangan-Kobalt-Oxide (NMC) und Hochspannungsspinelle (HVS) in unterschiedlichen Feststoffbatterie-Systemen zu erproben.

 

HVS, auch als Lithium-Nickel-Mangan-Oxid (LNMO) bekannt, ist kosteng?nstig, schnell aufladbar und kobaltfrei. Es ist f?r Feststoffbatterien geeignet, weil es sich nicht ausdehnt, zusammenzieht und die Kathoden-Elektrolyt-Schnittstelle belastet wie andere Kathodenmaterialien. Dar?ber hinaus sch?tzt das propriet?re beschichtete Einkristallpulver von Nano One die Kathode vor Nebenreaktionen und erm?glicht gleichzeitig den raschen Transfer von Lithiumionen zwischen Elektrolyt und Kathode.

 

Firmenkontakt:

 

Paul Guedes

info@nanoone.ca

(604) 420-2041

 

Medienkontakt:

 

Lisa Nash

Antenna Group

nanoone@antennagroup.com

(646) 883-4296

 

?ber Nano One

 

Nano One (?Nano One?) Materials hat eine patentrechtlich gesch?tzte Technologie zur kosteng?nstigen Herstellung von Kathodenmaterialien f?r leistungsstarke Lithiumionenbatterien entwickelt, wie sie in Elektrofahrzeugen, Energiespeichern und elektronischen Ger?ten f?r Endverbraucher verwendet werden. Die Verarbeitungstechnologie erm?glicht kosteng?nstigere Rohstoffe, vereinfacht die Produktion und steigert die Leistung f?r eine Vielzahl an Kathodenmaterialien.

 

Nano One hat eine Demonstrations-Pilotanlage errichtet und arbeitet mit weltweit f?hrenden Unternehmen in der Lieferkette von Lithium-Ionen-Batterien zusammen, um seine fortschrittlichen Lithium-Eisenphosphat- (LEP), Lithium-Nickel-Manganese-Kobalt-Oxid- (NMC) und Lithium-Manganese-Nickel-Oxid-(LMN)-Kathodentechnologien f?r gro?e Wachstumschancen in den Bereichen Elektromobilit?t und erneuerbare Energiespeicher weiterzuentwickeln.

 

Die Pilot- und Partnerschaftsaktivit?ten von Nano One werden mit der Unterst?tzung der kanadischen Regierung ?ber Sustainable Development Technology Canada (SDTC), das Automotive Supplier Innovation Program (ASIP), einem Programm von Innovation, Science and Economic Development Canada (ISED), sowie der Provinz British Columbia (?ber das Ministry of Energy, Mines and Petroleum Resources) finanziert. Nano One hat sich zum Ziel gesetzt, seine patentierte Technologie als f?hrende Plattform f?r die weltweite Produktion einer neuen Generation von Batteriematerialien zu etablieren. www.nanoone.ca

 

Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung k?nnen ?zukunftsgerichtete Informationen? im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze darstellen. Zu den zukunftsgerichteten Informationen z?hlen unter anderem auch Aussagen ?ber die Finanzlage, Gesch?ftsstrategie, Wachstumsstrategien, Budgets, Betriebst?tigkeit, Finanzergebnisse, Pl?ne und Zielsetzungen des Unternehmens sowie andere Informationen, die keine historischen Fakten darstellen. Im Allgemeinen sind solche zukunftsgerichteten Informationen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie ?glauben?, ?erwarten?, ?vorhersagen?, ?planen?, ?beabsichtigen?, ?fortsetzen?, ?sch?tzen?, ?k?nnen?, ?werden?, ?sollten?, ?laufend? oder Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen bzw. an Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreffen ?werden?, zu erkennen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Sch?tzungen des Managements zum Zeitpunkt der ?u?erung dieser Aussagen und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Unw?gbarkeiten sowie anderen Faktoren, die dazu f?hren k?nnen, dass die tats?chlichen Ergebnisse, das Aktivit?ts- und Effizienzniveau bzw. die Leistungen des Unternehmens wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen bzw. zukunftsgerichteten Informationen dargestellten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Eine Er?rterung der Unsicherheiten, Risiken und Annahmen, die mit diesen Aussagen verbunden sind, entnehmen Sie bitte den Abschnitten ?Cautionary Note Regaring Forward-Looking Information? und ?Risk Factors? in der Annual Information Form des Unternehmens, die unter www.sedar.com erh?ltlich ist. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgem?? herausstellen. Tats?chliche Ergebnisse und zuk?nftige Ereignisse k?nnen unter Umst?nden wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen nicht verl?sslich sind. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert.

 

DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE (IN DEN STATUTEN DER TSX VENTURE EXCHANGE ALS REGULATION SERVICES PROVIDER BEZEICHNET) ?BERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG F?R DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DIESER MELDUNG.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

 

@ irw-press.com