Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Gaia Grow Corp., Green

Green Room Tochtergesellschaften von Gaia Grow profitieren von einer Gesetzes?nderung in British Columbia, die die Lieferung von Cannabis im Einzelhandel erlaubt

15.07.2021 - 12:19:32

Green Room Tochtergesellschaften von Gaia Grow profitieren von einer Gesetzes?nderung in British Columbia, die die Lieferung von Cannabis im Einzelhandel erlaubt.  Vancouver, British Columbia, den 15. Juli 2021 - Gaia Grow Corp. (das ?Unternehmen? oder ?Gaia?) (CSE: GAIA; Frankfurt: GG0) gibt bekannt, dass es hart daran arbeiten wird, aus den von der Regierung von British Columbia angek?ndigten

2021 - Gaia Grow Corp. (das ?Unternehmen? oder ?Gaia?) (CSE: GAIA; Frankfurt: GG0) gibt bekannt, dass es hart daran arbeiten wird, aus den von der Regierung von British Columbia angek?ndigten gesetzlichen ?nderungen, die gr?nes Licht f?r die Cannabis-Hauszustellung geben, Kapital zu schlagen. ?ber seine hundertprozentigen Tochtergesellschaften (zusammen ?Green Room") betreibt das Unternehmen Cannabis-Einzelhandelsstandorte in Nelson und Squamish in British Columbia.

 

In Erwartung dieser Gesetzes?nderung hat Green Room die vergangenen neun Monate in die Entwicklung seiner E-Commerce-Plattform investiert. Nach dem anf?nglichen Start mit kontaktlosen Abholoptionen haben die laufenden Optimierungen ein erstklassiges Kundenerlebnis durch SEO [Suchmaschinenoptimierung], ein Multi-Store Fulfillment Modell [Abwicklungsmodell mit mehreren Filialen] und ein SMS-Benachrichtigungssystem erm?glicht, um nur einige zu nennen. All dies wird eine nahtlose Einf?hrung der Lieferplattform sicherstellen.

 

Die Aufmerksamkeit, die Green Room den digitalen Ressourcen widmet, hat die zuk?nftige Strategie der Marke f?r den Cannabis-Einzelhandel und E-Commerce beschleunigt, so dass die Bestrebungen nach einem Multi-Channel-Erlebnis f?r die Kunden nun weiter umgesetzt werden. Die Entscheidung der Regierung von British Columbia, die Lieferung zu erlauben, war Teil eines Plans, den illegalen Markt einzud?mmen, die Produkte von jungen Menschen fernzuhalten, einen starken Cannabis-Sektor zu schaffen und es Einzelh?ndlern zu erm?glichen, in einer zunehmend wettbewerbsintensiven Branche erfolgreich zu bestehen.

 

Die beiden Filialen in Squamish und in Nelson werden ihre eigenen Lieferfahrzeuge haben und f?r die Auslieferung ge?ffnet sein. Die Standorte in Powell River werden mit der gleichen Lieferplattform arbeiten, sobald sie genehmigt sind.

 

?Green Room ist bereit und in der Lage, unser Servicemodell zu erweitern?, erkl?rte Frederick Pels, CEO von Gaia. ?Wir haben jetzt eine weitere M?glichkeit, die Bed?rfnisse unserer Kunden in British Columbia zu erf?llen und ihnen zu erm?glichen, Cannabis zu bestellen und es sicher und bequem liefern zu lassen. Wir begr??en die Entscheidung der Regierung von British Columbia und werden uns weiterhin so positionieren, dass wir alle verf?gbaren Mittel nutzen k?nnen, um unseren Kunden eine erstklassige Erfahrung zu bieten.?

 

Lieferung und Abholung im Gesch?ft werden auf der Website von Green Room www.getgreenhere.com verf?gbar sein.

 

Das Unternehmen wird regelm??ig Video-Updates ?ber den offiziellen YouTube-Kanal des Unternehmens ver?ffentlichen: https://www.youtube.com/channel/UC7tbvsY5gl2CrlsESYkbbgw

 

Bitte beteiligen Sie sich auch an der Diskussion in unserer Telegram-Gruppe f?r Unterst?tzer von GAIA, https://t.me/gaiagrow, und besuchen uns im Internet unter https://www.gaiagrow.com. ?

 

Weitere Informationen erhalten Sie ?ber:

 

Frederick Pels, Chief Executive Officer

(403)-991-7737

fp@gaiagrow.com

 

Die Canadian Securities Exchange ?bernimmt keine Verantwortung f?r die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

 

VORSORGLICHE UND ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN

 

Diese Pressemitteilung enth?lt zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Diese Aussagen beziehen sich auf zuk?nftige Ereignisse oder zuk?nftige Leistungen. Alle Aussagen, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, k?nnen zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen sein. Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen sind h?ufig, aber nicht immer, durch die Verwendung von W?rtern wie ?erscheinen?, ?anstreben?, ?antizipieren?, ?planen?, ?fortsetzen?, ?sch?tzen?, ?ann?hern?, ?erwarten?, ?k?nnen?, ?werden?, ?projizieren?, ?vorhersagen?, ?potenziell?, ?abzielen?, ?beabsichtigen?, ?k?nnten?, ?sollten?, ?glauben?, ?w?rden? und ?hnliche Ausdr?cke gekennzeichnet.

 

Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen werden zum Zweck der Information ?ber die aktuellen Erwartungen und Pl?ne des Managements des Unternehmens in Bezug auf die Zukunft bereitgestellt. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass es m?glicherweise nicht angemessen ist, sich auf solche Aussagen und Informationen f?r andere Zwecke, wie z. B. Investitionsentscheidungen, zu verlassen. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen auf zuk?nftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgem?? mit Risiken und Ungewissheiten behaftet. Die tats?chlichen Ergebnisse k?nnen aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken erheblich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Dazu geh?ren unter anderem die Risiken, die mit der Hanfindustrie im Allgemeinen verbunden sind, wie z.B. betriebliche Risiken beim Anbau, Wettbewerb, falsche Einsch?tzung des Wertes und des potenziellen Nutzens verschiedener Transaktionen, die F?higkeit, auf ausreichendes Kapital aus internen und externen Quellen zuzugreifen, das Vers?umnis, erforderliche beh?rdliche und andere Genehmigungen zu erhalten, sowie ?nderungen der Gesetzgebung, einschlie?lich, aber nicht beschr?nkt auf Steuergesetze und staatliche Vorschriften. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht vorbehaltlos auf die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen, Zeitpl?ne und Informationen verlassen.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext ver?ffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsg?ltige Version. Diese ?bersetzung wird zur besseren Verst?ndigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gek?rzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung f?r den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser ?bersetzung ?bernommen. Aus Sicht des ?bersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com oder auf der Firmenwebsite!

 

@ irw-press.com