Goldsource Mines Inc., Goldsource

Goldsource meldet hochgradige Ergebnisse aus Salbora und erste Ergebnisse aus Bishop Growler: 2,0 Meter mit 87,51 g / t Au

13.07.2018 - 09:15:30

Goldsource meldet hochgradige Ergebnisse aus Salbora und erste Ergebnisse aus Bishop Growler: 2,0 Meter mit 87,51 g/t Au. Goldsource meldet hochgradige Ergebnisse aus Salbora und erste Ergebnisse aus Bishop Growler: 2,0 Meter mit 87,51 g/t Au (TSX-V: GXS) (OTCBB: GXSFF) (FWB: G5M) VANCOUVER, BC ? 12. Juli 2018 ? Goldsource Mines Inc. (?Goldsource? oder

meldet hochgradige Ergebnisse aus Salbora und erste Ergebnisse aus Bishop Growler: 2,0 Meter mit 87,51 g/t Au

 

(TSX-V: GXS) (OTCBB: GXSFF) (FWB: G5M)

 

VANCOUVER, BC ? 12. Juli 2018 ? Goldsource Mines Inc. (?Goldsource? oder das ?Unternehmen?) freut sich, weitere Ergebnisse aus dem laufenden Explorationsprogramm im Zielgebiet Salbora sowie erste Ergebnisse für das Zielgebiet Bishop Growler, beide Teil des Goldprojekts Eagle Mountain in Guyana (siehe Abbildung 1 im Anhang), bekannt zu geben. Das Unternehmen hat die Analyseergebnisse der von oberflächennahen Schneckenbohrungen bei Salbora erhalten. Salbora befindet sich etwa 1,5 Kilometer nordwestlich der Lagerstätte Eagle Mountain. Die Ergebnisse von vier der ersten 14 Bohrlöcher (AS18-136 bis 139) bei Salbora lieferten eine Goldmineralisierung mit einer durchschnittlichen Länge von 4,0 Metern und einem Gehalt von 1,20 g/t Gold ab der Oberfläche (siehe Tabellen unten). Alle Löcher endeten in mineralisiertem Saprolith. Bei Bishop Growler hat das Unternehmen die Ergebnisse von 28 oberflächennahen Bohrlöchern, die mit dem Geosonden-Bohrer niedergebracht wurden, und 124 oberflächennahen Schneckenbohrungen erhalten. Die wichtigsten Löcher waren EMC18-066 mit 2,0 Metern mit 87,51 g/t Gold und EMC18-085 mit 1,0 Metern mit 13,60 g/t Gold. Beide Bohrlöcher durchteuften in Saprolith gelagerte hochgradige Goldmineralisierungen in Oberflächennähe. In-fill- Bohrungen in der Hauptlagerstätte Eagle Mountain durchteuften in mehreren Löchern eine hochgradige Mineralisierung (siehe Tabellen unten).

 

President Yannis Tsitos meinte: ?Die zusätzlichen Ergebnisse aus Salbora, die erste Ergebnisse aus Bishop Growler und die ergänzenden In-fill-Bohrungen in der Lagerstätte Eagle Mountain sind allesamt ermutigend und bestätigen das Potenzial zur Erweiterung der oberflächennahen in Saprolith gelagerten Goldressource im Goldprojekt Eagle Mountain. Es stehen weitere Analyseergebnisse aus und wir setzen die Diamantbohrungen, die Schneckenbohrungen und die Grabungen fort, um den hochgradigeren mineralisierten Saprolith, der in allen definierten Zielgebieten durchteuft wurde, sowohl seitwärts als auch in der Tiefe genauer zu untersuchen. Bei anhaltendem Erfolg werden die Ergebnisse der laufenden Bohrungen in eine aktualisierte Ressource für Eagle Mountain Ende 2018 einfließen. Bei Salbora und Bishop Growler sind einige tiefere Diamantbohrlöcher erforderlich, um ein besseres Verständnis der Goldmineralisierung und der konzeptuellen Ähnlichkeiten mit der Hauptlagerstätte Eagle Mountain zu gewinnen.?

 

In den folgenden Tabellen sind die wichtigsten Abschnitte aus den untiefen Erd- und Schall-Kernbohrlöchern in den Zielgebieten Salbora und Bishop Growler sowie bedeutende Abschnitte aus zuvor gemeldeten Diamantkernbohrlöchern mit ausstehenden Analyseergebnissen in der Lagerstätte Eagle Mountain zusammengefasst (ungeschnitten, unverwässert):

Zielgebiet Salbora

 

Bohrloch-Nummer

Bohrer-Typ

von (m)

bis

(m)

geschätzte wahre Mächtigkeit (m)

Au (g/t)*

AS18-136

Schnecken

1,0

4,0

3,0

3,21

Inkl.

 

2,0

3,0

1,0

8,30

AS18-137

Schnecken

0,0

1,0

1,0

0,48

AS18-138

Schnecken

0,0

6,0

6,0

1,00

Inkl.

 

1,0

2,0

1,0

3,81

AS18-139

Schnecken

0,0

6,0

6,0

0,50

 

 

Zielgebiet Bishop Growler

 

Bohrloch-Nummer

Bohrer-Typ**

von (m)

bis

(m)

geschätzte wahre Mächtigkeit (m)

Au (g/t)*

EMC18-065

Kern

3,0

5,0

2,0

0,41

und

 

8,0

9,0

1,0

2,22

EMC18-066

Kern

4,0

6,0

2,0

87,51

Inkl.

 

4,0

5,0

1,0

165,90

EMC18-068

Kern

10,0

11,0

1,0

0,73

EMC18-070

Kern

7,0

8,0

1,0

1,55

EMC18-075

Kern

0,0

2,0

2,0

0,87

EMC18-077

Kern

0,0

2,0

2,0

1,02

EMC18-085

Kern

0,0

1,0

1,0

13,60

AS18-002

Schnecken

0,0

1,0

1,0

0,68

AS18-027

Schnecken

0,0

0,5

Stichprobe

0,58

AS18-082

Schnecken

0,0

2,0

2,0

1,12

AS18-099

Schnecken

0,0

1,0

1,0

4,81

 

Lagerstätte@ irw-press.com