Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Goldsource Mines Inc., Goldsource

Goldsource meldet Erweiterung der Lagerstätten Eagle Mountain und Salbora

29.07.2020 - 15:11:14

Goldsource meldet Erweiterung der Lagerstätten Eagle Mountain und Salbora. -          21 Meter mit einem Gehalt von 1,84 g/t Gold-          102 Meter mit einem Gehalt von 0,61 g/t Gold VANCOUVER, BC ? 29. Juli 2020 ?

Juli 2020 ? Goldsource Mines Inc. (?Goldsource? oder das ?Unternehmen?) freut sich, weitere Erweiterungs- und Infill-Bohrergebnisse aus mehreren Zielgebieten im Goldprojekt Eagle Mountain (?Projekt Eagle Mountain?) in Guyana, Südamerika, bekannt zu geben. Die Ergebnisse der Erweiterungsbohrungen in der Goldlagerstätte Eagle Mountain (Gebiet Nr. 1 Hill) und der Lagerstätte Salbora sowie der Infill-Bohrungen im Prospektionsgebiet Powis umfassen 19 Kernbohrlöcher über 4.173 Meter (siehe beigefügte Zahlen). Diese neuen Ergebnisse werden in die laufende Ressourcenschätzung aufgenommen, die bis zum vierten Quartal 2020 vorliegen soll.

 

-          Goldlagerstätte Eagle Mountain (Gebiet Nr. 1 Hill):

  • Die Step-out-Erweiterungsbohrungen betreffen einen Bereich 170 Meter westlich der Grenze zur aktuellen Ressource von Eagle Mountain.
  • Die Bohrergebnisse von fünf (5) Kernbohrlöchern über 595 Meter sind in der nachstehenden Tabelle enthalten.
  • Die historischen Bohrungen in dem Gebiet umfassten sechs (6) Kernbohrlöcher über 705 Meter und sind ebenfalls in der nachstehenden Tabelle enthalten.
  • Zusätzliche drei (3) Kernbohrlöcher über insgesamt 313 Meter wurden im Gebiet N. 1 Hill gebohrt, wobei die Ergebnisse noch nicht vorliegen.
  • Weitere Bohrungen sind im zweiten Halbjahr 2020 geplant.

 

-          Lagerstätte Salbora:

  • Ergebnisse der Step-out-Erweiterungsbohrungen in den nördlichen Teil der Lagerstätte hinein und in die Tiefe.
  • Die Bohrergebnisse von sieben (7) Kernbohrlöchern über 1.779 Meter werden in der nachstehenden Tabelle gemeldet.
  • Dies stellt eine erweiterte hochgradige Fundstelle (Fläche) von 300 Metern Länge und 100 Metern Breite dar.
  • Oberflächennahe Bohrungen sind für das zweite Halbjahr 2020 geplant.

 

-          Prospektionsgebiet Powis:

  • Infill-Bohrergebnisse aus fünf (5) Kernbohrlöchern über 1.389 Meter.
  • Eine Goldmineralisierung mit einer Fläche von 200 Metern Länge und 40 Metern Breite bis in eine Mindesttiefe von 200 Metern.
  • Weitere Bohrungen sind im zweiten Halbjahr 2020 geplant.

 

Das Unternehmen plant derzeit nicht, Arbeiten zur Überprüfung der historischen Bohrungen oder Schätzungen durchzuführen, sondern setzt diese lediglich zur Planung seiner Erkundungsbohrarbeiten ein.

 

Yannis Tsitos, der President, merkte dazu an: ?Die laufende Erweiterung mehrerer Goldlagerstätten im Projekt Eagle Mountain vergrößert unsere oberflächennahe Goldmineralisierung. Derzeit sind zwei Bohranlagen in Waterline, einem Erweiterungszielgebiet nördlich von Salbora, und im Gebiet Nr. 1 Hill im Einsatz. Wir planen den Einsatz einer dritten Bohranlage, wenn die durch COVID-19 bedingten Reisebeschränkungen in Guyana gelockert werden.?

 

Die wichtigsten Ergebnisse dieser Pressemitteilung beziehen sich auf Bohrloch EMD20-111, in dem 21 Meter mit einem Gehalt von 1,84 Gramm Gold (oder ?Au?) pro Tonne (?g/t?) durchteuft wurden, und auf Bohrloch EME20-041, in dem 102 Meter mit einem Gehalt von 0,61 g/t Gold durchteuft wurden. Die folgende Tabelle enthält die wichtigsten Ergebnisse (nicht reduziert, unverwässert):

 

Bohrlochabschnitte in Eagle Mountain (Nr. 1 Hill):

 

Bohrloch-Nr. (1)

Von

(m)

Bis (m)

Gebohrter Abschnitt (m)(2)

Au (g/t)(3)

EMD20-111

7,5

16,5

9,0

1,48

einschließlich

7,5

13,5

6,0

2,07

 

48,0

51,0

3,0

1,59

 

78,0

99,0

21,0

1,84

EMD20-112

7,5

13,5

6,0

0,49

 

24,0

25,5

1,5

5,11

 

64,5

72,0

7,5

0,77

EMD20-113

16,5

22,5

6,0

0,88

 

39,0

42,0

3,0

1,24

 

70,5

73,5

3,0

0,77

EMD20-114

13,5

18,0

4,5

3,20

 

96,0

99,0

3,0

1,01

 

120,0

121,5

1,5

2,24

 

130,5

144,5

14,0

0,44

einschließlich

132,0

135,5

3,5

1,51

 

142,5

144,5

2,0

0,86

EMD20-115

84,0

90,0

6,0

4,10

 

99,0

100,5

1,5

1,16

 

Historische Bohrlochabschnitte in Eagle Mountain (Nr. 1 Hill):

 

Bohrloch-Nr.

Von (m)

Bis (m)

Gebohrter Abschnitt (m)

Au (g/t)

AD01

0,0

27,8

27,8

N/A

 

58,6

61,5

3,0

0,80

AD02

0,0

34,1

34,1

N/A

 

82,6

85,2

2,6

1,14

 

88,3

89,4

1,1

1,03

 

92,1

92,8

0,8

@ irw-press.com