Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

GoldMining Inc., Goldmining

Goldmining erwirbt Goldprojekt Yarumalito in Kolumbien

04.11.2019 - 15:03:50

Goldmining erwirbt Goldprojekt Yarumalito in Kolumbien. Highlights: -          Die Übernahme von Yarumalito wird das Portfolio von GoldMining an Gold-Kupfer-Projekten im Mid Cauca Belt in Zentralkolumbien weiter

wird das Portfolio von GoldMining an Gold-Kupfer-Projekten im Mid Cauca Belt in Zentralkolumbien weiter ausbauen;

 

-          Die Gesamtvergütung setzt sich aus 1.200.000 $, zahlbar in Stammaktien, und 200.000 $, zahlbar in bar, zusammen;

 

-          Der Mid Cauca Belt beherbergt mehrere Millionen Unzen Goldlagerstätten, darunter Buritica (Continental Gold Inc.), Titiribi und La Mina (GoldMining), Nuevo Chaquiro (Anglogold Ashanti Limited - B2Gold Corp.) und Marmato (Gran Colombia Gold Corp.);

 

-          Yarumalito beherbergt sowohl Bulk-Tonnage, Gold-Kupfer-Porphyr als auch hochwertige, intermediäre epithermale Sulfidierungssysteme mit sechs geophysikalischen und geochemischen Zielen, die im Rahmen des Projekts identifiziert wurden;

 

-          18.540 m historische Bohrungen (55 Löcher), die im Rahmen des Projekts abgeschlossen wurden und sich hauptsächlich auf zwei Ziele konzentrierten; und

 

-          Nach dem Abschluss beabsichtigt GoldMining, eine unabhängige qualifizierte Person zu beauftragen, historische Explorationsergebnisse zu überprüfen und eine Ressourcenschätzung unter der Annahme einer ausreichenden Probendichte durchzuführen, die in einem aktualisierten technischen Bericht dokumentiert wird.

 

Vancouver, British Columbia - 4. November 2019 - GoldMining Inc. (das "Unternehmen" oder "GoldMining") (TSX: GOLD; OTCQX: GLDLF - https://www.youtube.com/watch?v=64LwDmT8Nxo=2s) freut sich bekannt zu geben, dass es eine Vereinbarung (die "Vereinbarung") mit Newrange Gold Corp. abgeschlossen hat. ("Newrange"), indirekt eine 100%ige Beteiligung am Yarumalito Gold Project ("Yarumalito" oder das "Project") in Zentralkolumbien zu erwerben.

Amir Adnani, Chairman von GoldMining, kommentierte: "Mit unserer dritten Akquisition im Mid Cauca Belt konsolidieren wir weiterhin ein gebietsspezifisches Grundstückspaket, von dem wir glauben, dass es durch zukünftige Exploration, Joint Ventures oder zahlungsmittelgenerierende Transaktionen Optionalitäten bieten wird. "

 

Garnet Dawson, CEO von GoldMining, kommentierte: "Unser Team ist überzeugt, dass der Mid Cauca Belt of Colombia einer der am wenigsten erforschten Gold-Kupfer-Gürtel der Welt ist. Yarumalito wurde von Newrange und seinen Partnern intensiv erforscht, darunter 18.540 Meter Bohrungen in 55 Löchern, metallurgische Testarbeiten und historische kleine untertägige Erschließungen und Produktionen durch den ursprünglichen Eigentümer. Nach dem Abschluss planen wir, einen aktualisierten technischen Bericht für das Projekt in Auftrag zu geben und Möglichkeiten für Folgeuntersuchungen zu identifizieren.

 

Die Vereinbarung

 

Gemäß der Vereinbarung wird eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von GoldMining das Yarumalito-Projekt und die damit verbundenen Vermögenswerte von einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft von Newrange erwerben. Die gesamte Gegenleistung, die GoldMining an Newrange im Rahmen der Transaktion zu zahlen hat, beträgt: (i) 1.200.000 $, zahlbar in Stammaktien von GoldMining (die "GoldMining-Aktien"); und (ii) 200.000 $, zahlbar in bar, von denen 25.000 $ als Einlage vorgezogen wurden. Der Ausgabepreis der Gegenleistung richtet sich nach dem volumengewichteten Durchschnittskurs der GoldMining-Aktien an der Toronto Stock Exchange für die letzten fünf Handelstage vor dem Closing.

 

Newrange behält eine 1%ige Netto-Schmelzgebühr, die von GoldMining jederzeit vor Abschluss einer Machbarkeitsstudie über das Projekt für einen Gesamtpreis von $1.000.000 erworben werden kann.

 

Die im Rahmen der Transaktion auszugebenden GoldMining-Aktien unterliegen einer Haltedauer von vier Monaten und einem Tag sowie bestimmten zusätzlichen Wiederverkaufsbeschränkungen gemäß den Bestimmungen der Vereinbarung.

 

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der üblichen Abschlussbedingungen, einschließlich des Eingangs der erforderlichen Zustimmungen und Genehmigungen durch Dritte und Aufsichtsbehörden. Die Parteien erwarten derzeit, dass das Closing bis zum 2. Dezember 2019 erfolgt.

 

Das Projekt

 

Yarumalito liegt ca. 75 km südwestlich der Stadt Medellin im Department of Antioquia in Zentralkolumbien und ca. 40 km südlich des La Mina Projekts von GoldMining (Abb. 1). Das Projekt umfasst eine Konzession für eine Gesamtfläche von ca. 1.453 Ha. Zu den nahegelegenen Projekten gehören das Kupfer-Gold-Projekt Nuevo Chaquiro von Anglogold Ashanti Limited und die Goldmine Marmato von Gran Colombia Gold Corp. Das Projekt ist über eine asphaltierte Straße mit nahegelegenen Hochspannungsleitungen, Wasser und Arbeitskräften erreichbar.

 

Das Projekt wird weitgehend von vulkanisch-sedimentären Gesteinen der miozänen Combia-Formation und komagmatischen intrusiven Körpern mittlerer Zusammensetzung getragen. Die Gold-Kupfer-Porphyr-Stockwork-Mineralisierung ist räumlich mit den intrusiven Körpern verwandt, wobei jüngere, zwischengeschaltete epithermale Sulfidierungsadern die Porphyr-Mineralisierung schneiden.  Die epithermalen Adern verlaufen meist nordwestlich und weisen im Südwesten steile bis subvertikale Gefälle auf.

 

Abbildung 1: Projektstandort Yarumalito und andere aktive Explorationsprojekte und Minen im Mid Cauca Belt in Zentralkolumbien.

 

 

Newrange hat bekannt gegeben, dass die Explorationsprogramme von Newrange und seinen Partnern im Bereich der Bergbauunternehmen von 2008 bis 2013 mehrere geophysikalische und geochemische Anomalien auf dem Grundstück skizziert haben, darunter die Ziele Obispo, La Suiza, Balastreras, Escuela, El Guaico und El Sucre. Diamantbohrprogramme (18.540 m in 55 Bohrlöchern) konzentrierten sich in diesem Zeitraum hauptsächlich auf die Mineralisierung Balastreras-Escuela, die eine Oberflächenprojektion von ca. 1.700 m x 400 m aufweist und in Bohrlöchern und unterirdischen Gruben bis zu einer Tiefe von 600 m durchschnitten wird (Tabelle 1).

 

Tabelle 1: Ausgewählte historische Bohrschnitte aus den Zielen der Balastreras-Escuela.

 

Bohrloch

Von

(m)

An

(m)

Intervall (m)

Gold

(g/t)

Kupfer

(%)

Kommentar

YAR-06

0

257.0

257.0

0.50

0.10

Stockwork Mineralisierung

Einschließlich

131.8

257.0

125.2

0.66

0.13

Stockwork Mineralisierung

JAR-07

0

124.0

124.0

0.54

0.12

Stockwork Mineralisierung

Einschließlich

75.0

124.0

49.0

0.63

0.13

Stockwork Mineralisierung

GAR-08

0

250.0

250.0

0.51

0.13

Stockwork Mineralisierung

Einschließlich

83.1

102.55

19.45

0.79

0.19

Stockwork Mineralisierung

Einschließlich

175.0

232.6

57.6

0.82

0.17

Stockwork Mineralisierung

YAR-11

0

141.4

141.4

0.77

0.09

Assays mit einer Obergrenze von 10 g/t Gold

Einschließlich

55.5

141.4

85.9

1.02

0.08

Assays mit einer Obergrenze von 10 g/t Gold

Einschließlich

138.15

140.00

1.85

33.75

0.04

Ader

YAR-14

75.10

170.60

95.50

0.70

0.09

Stockwork Mineralisierung

YAR-23

4.00

120.80

116.80

0.49

0.08

Stockwork Mineralisierung

Einschließlich

76.00

92.10

16.10

1.00

0.10

Stockwork Mineralisierung

YAR-24

0

151.00

151.00

0.64

0.07

Stockwork Mineralisierung

Einschließlich

41.90

44.00

2.10

12.67

-

Ader

Einschließlich

74.50

124.00

49.50

0.82

0.07

Stockwork Mineralisierung

 

GoldMining hat nicht genügend Arbeit geleistet, um diese Explorations- und Bohrergebnisse zu überprüfen, jedoch ist das Unternehmen der Ansicht, dass die historischen Explorationsarbeiten für jede zukünftige Exploration und als Hinweis auf das Potenzial des Projekts relevant sind. Vor diesen Explorationsprogrammen für Newrange wurde von Richard J. Thompson von Thompson Consulting ein technischer Bericht mit dem Titel "Yarumalito Project Technical Report" mit Wirkung zum 30. November 2006 erstellt.

 

GoldMining beabsichtigt, eine unabhängige qualifizierte Person zu beauftragen, unter anderem einen technischen Bericht für GoldMining über das Projekt zu erstellen, einschließlich der Überprüfung historischer Explorationsergebnisse und, bei ausreichender Probendichte, der Erstellung einer Ressourcenschätzung für das Projekt.

 

GoldMining erwartet, dass zukünftige Explorationsprogramme die Mineralisierung auf den Balastreras-Escuela-Zielen erweitern und die verbleibenden vier geophysikalischen und geochemischen Anomalien bohren werden.

 

Qualifizierte Person

 

Paulo Pereira, Präsident von GoldMining Inc., hat die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen geprüft und genehmigt.  Herr Pereira hat einen Bachelor-Abschluss in Geologie von der Universidade do Amazonas in Brasilien, ist eine qualifizierte Person im Sinne von National Instrument 43-101 und Mitglied der Association of Professional Geoscientists of Ontario.

 

Über GoldMining Inc.

 

GoldMining ist ein börsennotiertes Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb und die Erschließung von Goldvorkommen in Amerika konzentriert. Durch seine disziplinierte Akquisitionsstrategie verfügt GoldMining heute über ein diversifiziertes Portfolio von Gold und Gold-Kupfer-Projekten in Kanada, den USA, Brasilien, Kolumbien und Peru. Darüber hinaus hält GoldMining eine 75%ige Beteiligung am Rea Uranprojekt im westlichen Athabasca-Becken von Alberta, Kanada.

@ irw-press.com