GoldMining Inc., GoldMining

GoldMining entdeckt Erweiterung des La Garrucha Ziels auf Projekt La Mina in Kolumbien mit Topbohrergebnissen mit 345,54 Meter mit 0,74 g / t AuEq

23.06.2022 - 13:09:11

GoldMining entdeckt Erweiterung des La Garrucha Ziels auf Projekt La Mina in Kolumbien mit Topbohrergebnissen mit 345,54 Meter mit 0,74 g/t AuEq. Diese Pressemitteilung ist eine "ausgewiesene Pressemitteilung" im Sinne des Prospektnachtrags des Unternehmens vom 10. Dezember 2021 zu seinem Kurzprospekt mit Basisregal vom 27. Oktober 2021.  Vancouver, British Columbia - 23. Juni 2022

verf?gbar ist.

 

Map

Description automatically generated

 

Abbildung 1 - Standorte der La Garrucha-Bohrl?cher ?ber dem Bild der magnetischen Gesamtintensit?t (TMI).  Sch?rfere Farben (rot-wei?) weisen auf Gesteine hin, die eine gr??ere Menge an magnetischen Mineralien enthalten. Die porphyrischen Intrusionskomplexe La Cantera und La Garrucha treten in Verbindung mit diskreten kreisf?rmigen hochmagnetischen Anomalien auf. GoldMining Inc. hat mehrere zus?tzliche ?hnliche magnetische Anomalien innerhalb des Grundst?cks La Mina identifiziert. 

 

Diagram

Description automatically generated

 

Abbildung 2 - Bohrloch La Garrucha, Abschnitt 1, mit Blick nach Nordwesten (siehe Schnittdarstellung auf dem Kartenausschnitt).  

 

Tabelle 1 - Golduntersuchungsergebnisse 2022 La Garrucha f?r die ersten beiden Bohrl?cher des Bohrprogramms (Stand: 22.nd Juni 2022).  

 

Nummer der Bohrung

Intervall von

(m)

Intervall bis

(m)

Kernl?nge

(m)

Goldgehalt

(g/t)

Kupfergehalt (%)

Au-?q* (g/t)

LME1107

186.05

236.85

50.80

0.32

0.10

0.46

Und

261.60

473.45

207.95

0.48

0.10

0.62

Einschlie?lich

282.75

339.92

57.17

0.60

0.13

0.79

Einschlie?lich

387.21

458.10

70.89

0.60

0.10

0.74

LME1108

254.95

600.49

345.54

0.57

0.12

0.74

Einschlie?lich

328.92

388.37

59.45

0.76

0.19

1.04

Einschlie?lich

538.69

600.49

61.80

0.81

0.11

0.9

*Au-?q berechnet unter Verwendung von US$ 1600/oz Gold und US$ 3,39/lb Kupfer, gem?? der PEA von La Mina (siehe Pressemitteilung vom 12. Januar 2022 und "NI 43-101 Technical Report and Preliminary Economic Assessment, La Mina Project, Antioquia, Republic of Colombia" mit einem G?ltigkeitsdatum vom 12. Januar 2022). Die Ergebnisse werden als Kernl?nge und als ungeschnittene Proben dargestellt, da es in der Probenpopulation keine hochgradigen Ausrei?er gibt. Die bisherigen Ergebnisse reichen nicht aus, um die tats?chliche M?chtigkeit zu bestimmen.

 

Tabelle 2 - Koordinaten der Bohrlochkragen 2022 La Garrucha. 

 

Bohrung

?stliche Ausrichtung

Nordende

Erhebungen

Tiefe

Azimut

Dip

Status

LME1107

420207.0

654691.0

1999.50

500.49

225?

-50

Alle Tests erhalten

LME1108

420207.0

654691.0

1999.50

600.49

225?

-70

Eine Testcharge steht noch aus

LME1109

420356.0

654723.0

2088.00

818.12

221?

-50

Bohrung abgeschlossen; Ergebnisse stehen noch aus

LME1110

420356.0

654723.0

2088.00

620.0

221?

-40

Die Bohrungen laufen:

Zieltiefe 620m

 

Qualifizierte Person

 

Paulo Pereira, P. Geo., President von GoldMining, hat die in dieser Pressemitteilung enthaltenen technischen Informationen gepr?ft und genehmigt. Herr Pereira ist eine qualifizierte Person im Sinne des National Instrument 43-101.

 

?berpr?fung der Daten

 

Im Rahmen dieses Programms zur Entnahme von Bohrkernproben wurden Proben aus dem NQ/HQ-Kern entnommen, indem der Bohrkern in zwei H?lften ges?gt wurde. Die eine H?lfte wurde zur Untersuchung an ALS Colombia LTDA in Medell?n geschickt, w?hrend die andere H?lfte f?r zuk?nftige Zwecke aufbewahrt wurde. Die L?nge der Proben im Bohrloch reicht von einem Minimum von 0,50 m bis zu einem Maximum von 2,10 m. ALS Colombia LTDA ist ein zertifiziertes kommerzielles Labor mit Sitz in Medell?n, Antioquia, Kolumbien, und ist unabh?ngig von GoldMining. GoldMining hat ein strenges Qualit?tssicherungs- und Qualit?tskontrollprogramm (QA/QC) f?r die Beprobung und Analyse des Bohrkerns implementiert, das die Einf?gung von Duplikaten, mineralisierten Standards und Leerproben f?r jede Charge von 100 Proben beinhaltet. Die Goldanalysen wurden mit der ALS Au-AA23-Methode (Feuerprobe mit Atomabsorptionsabschluss bei 30 Gramm Material) durchgef?hrt. Wiederholungen wurden ebenfalls mittels Brandprobe durchgef?hrt. Die Kupferanalysen wurden mit der ALS ME-ICP61-Methode (Vier-S?uren-Aufschluss mit ICP-Analyse) durchgef?hrt.

 

?ber GoldMining Inc.

 

GoldMining Inc. ist ein b?rsennotiertes Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb und die Erschlie?ung von Goldvorkommen in Nord- und S?damerika konzentriert. Durch seine disziplinierte Akquisitionsstrategie kontrolliert GoldMining heute ein diversifiziertes Portfolio von Gold- und Gold-Kupfer-Projekten im Ressourcenstadium in Kanada, den USA, Brasilien, Kolumbien und Peru.  Das Unternehmen besitzt auch mehr als 20 Millionen Aktien von Gold Royalty Corp. (NYSE American: GROY).

 

F?r weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

 

GoldMining Inc.

Amir Adnani, Vorsitzender

Alastair Still, CEO

Telefon: +1(855) 630-1001

E-Mail: info@goldmining.com

 

In Europa:

Swiss Resource Capital AG

Jochen Staiger

info@resource-capital.ch

www.resource-capital.ch

 

Zukunftsgerichtete Aussagen

 

Dieses Dokument enth?lt bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen, die die aktuellen Ansichten und/oder Erwartungen widerspiegeln, einschlie?lich Aussagen bez?glich der Erwartungen des Unternehmens, des zuk?nftigen Potenzials und der zuk?nftigen Arbeitsprogramme auf dem Projekt La Mina des Unternehmens. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den gegenw?rtigen Erwartungen, ?berzeugungen, Annahmen, Sch?tzungen und Prognosen ?ber das Unternehmen und die M?rkte, in denen GoldMining t?tig ist. Investoren werden darauf hingewiesen, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen Risiken und Ungewissheiten beinhalten, einschlie?lich: Verz?gerungen bei Pl?nen, die durch Einschr?nkungen und andere zuk?nftige Auswirkungen von COVID-19 verursacht werden, oder die Unf?higkeit des Unternehmens, die erwarteten Zeitpl?ne f?r geplante Projektaktivit?ten einzuhalten; die Ergebnisse von Explorationsprogrammen k?nnten die Erwartungen nicht best?tigen; die inh?renten Risiken, die mit der Exploration und Erschlie?ung von Mineralgrundst?cken verbunden sind, schwankende Metallpreise, unvorhergesehene Kosten und Ausgaben, Risiken im Zusammenhang mit Regierungs- und Umweltregulierung, Sozial-, Genehmigungs- und Lizenzangelegenheiten sowie Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Verf?gbarkeit und den Kosten der in Zukunft ben?tigten Finanzierung. Diese und andere Risiken, einschlie?lich jener, die in GoldMining?s Jahresinformationsblatt f?r das am 30. November 2021 zu Ende gegangene Jahr und in anderen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbeh?rden und der U.S. Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen aufgef?hrt sind, k?nnten dazu f?hren, dass die tats?chlichen Ergebnisse und Ereignisse erheblich abweichen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen verlassen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen oder die wesentlichen Faktoren oder Annahmen, die zur Entwicklung solcher zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, als richtig erweisen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, ?berarbeitungen zur Aktualisierung freiwilliger zukunftsgerichteter Aussagen zu ver?ffentlichen, es sei denn, dies ist nach geltendem Wertpapierrecht erforderlich.

 

@ irw-press.com