Global Li-Ion Graphite, Global

Global Li-Ion Graphite informiert über Neuigkeiten aus dem Graphenprojekt, das von Bego Technologies in Zusammenarbeit mit der Colorado State University entwickelt wird

12.04.2018 - 09:25:34

Global Li-Ion Graphite informiert über Neuigkeiten aus dem Graphenprojekt, das von Bego Technologies in Zusammenarbeit mit der Colorado State University entwickelt wird. Global Li-Ion Graphite informiert über Neuigkeiten aus dem Graphenprojekt, das von Bego Technologies in Zusammenarbeit mit der Colorado State University entwickelt wird Vancouver, BC ?  12. April 2018: Global Li-Ion Graphite Corp. (?LION?

vorbereitet.

 

Ein von der Colorado State University (?CSU?) für BEGO erstellter Bericht bestätigt für den Phase-I-Vertrag im Zusammenhang mit dem Ausbau des BEGO-Verfahrens zur Verarbeitung von Rohgraphit zu Graphenoxid (GO) positive Ergebnisse. Von Interesse ist auch die Bestätigung, dass das mit dem BEGO-Verfahren hergestellte Graphenoxid im Rahmen der Raman-Spektroskopie in einer ebenen Konfiguration konsequent als Kohlenstoff identifiziert wird und die anhand des Transmissionselektronenmikroskops (TEM) erstellten Aufnahmen hexagonale Strukturen zeigen und auf ein Material hindeuten, das aus einer bzw. nur wenigen Schichten besteht. Raman ist ein spektroskopisches Verfahren, das zur Darstellung von Vibrations- und Rotationsprozessen sowie anderen niederfrequenten Prozessen in einem System verwendet wird. Diese Ergebnisse deuten auf die hohe Qualität der neuen Materialien hin, die im Rahmen des BEGO-Verfahrens erzeugt werden können.

 

LION unterstützt die Bemühungen von BEGO und CSU, die im Rahmen ihrer Arbeiten einerseits die wirtschaftliche Skalierung von BEGO forcieren und andererseits eine Reihe von laufenden Studien vorantreiben wollen, die auf eine Optimierung der Eigenschaften des von BEGO entwickelten Verfahrens im Hinblick auf Produktion und Qualität abzielen.

 

Die von der CSU vorgelegten Ergebnisse belegen, dass die BEGO-Technologie und die bestehenden Konfigurationen zusammen mit den geplanten künftigen Optimierungen und Verbesserungen skalierbar sind und an die Bedürfnisse von Handel und Industrie angepasst werden können.

 

Neben den an der CSU durchgeführten Arbeiten hat BEGO auch eine Zusammenarbeit mit den Membrane Development Specialists (MDS) in San Diego und Dr. James Tranquilla von Halifax in die Wege geleitet. Das Hauptaugenmerk liegt hier auf der technischen Verarbeitung von Graphen-Lithium-Material zu Elektroden, die als neuartige Batterieelektroden auf den Markt kommen sollen. BEGO besitzt über sein 100 %-iges Tochterunternehmen BEGO Energy das Immaterialgüterrecht an der Elektrode. Im Rahmen der Absichtserklärung wird LION die Entwicklung dieser Produkte finanzieren, um sich über die Finanzierung und Entwicklung der Technologie eine Beteiligung von 49 % an BEGO Energy zu sichern.

 

ÜBER BEGO TECHNOLOGIES INC.

 

BEGO (das Akronym steht für bioelektrochemisches Graphenoxid bzw. Bio Electro Chemical Graphene Oxide/GO) verkörpert das einzige bekannte bioelektrochemische Verfahren zur Herstellung von Graphenoxid. Das BEGO-Verfahren ist eine belastungsarme, umweltfreundliche und kosteneffiziente Methode, die einem Peer Review unterzogen und zum Patent (PCT) angemeldet wurde. Dabei wird unter Einsatz von in der Natur vorkommenden Mikroben Graphenoxid aus Graphit ?herausgeschält?.

 

Weitere Informationen zu Global Li-Ion finden Sie unter dem Firmenprofil auf der SEDAR-Webseite (www.sedar.com), auf der Webseite der CSE (www.thecse.com) und auf der Firmenwebseite (www.globalli-iongraphite.com).

 

Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie über:

Jason Walsh

Chairman

Global Li-Ion Graphite Corp.

Tel: 604.608.6314

E-Mail: info@liongraphite.com

 

Die Canadian Securities Exchange und ihre Regulierungsorgane haben die Angemessenheit bzw. Genauigkeit dieser Meldung nicht geprüft und übernehmen diesbezüglich keine Verantwortung.

 

Zukunftsgerichtete Informationen:

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Mit der Verwendung von Ausdrücken wie ?prognostizieren?, ?fortsetzen?, ?schätzen?, ?erwarten?, ?können?, ?werden?, ?planen?, ?sollten?, ?glauben? und ähnlichen Ausdrücken soll auf zukunftsgerichtete Aussagen hingewiesen werden. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen beruhen, angemessen sind, sollten solche zukunftsgerichteten Aussagen nicht überbewertet werden, da das Unternehmen nicht garantieren kann, dass sich diese als richtig erweisen werden. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen auf zukünftige Ereignisse und Umstände beziehen, sind sie typischerweise Risiken und Unsicherheiten unterworfen. Diese Aussagen wurden unter Bezugnahme auf den Zeitpunkt der Erstellung dieser Pressemeldung getätigt. Aufgrund verschiedener Faktoren und Risiken, die in den Stellungnahmen und Analysen der Unternehmensführung (Management?s Discussion & Analysis) beschrieben sind und unter dem Unternehmensprofil auf www.sedar.com veröffentlicht wurden, können sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den derzeit erwarteten Ergebnissen unterscheiden. Auch wenn das Unternehmen dies beschließen könnte, ist zu keinem Zeitpunkt eine Aktualisierung dieser Informationen vorgesehen.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

@ irw-press.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!