Global Cannabis Applications, GCAC

GCAC unterzeichnet Absichtserklärung mit Theracann / TKS Ventures-Joint Venture

09.04.2018 - 14:20:02

GCAC unterzeichnet Absichtserklärung mit Theracann/TKS Ventures-Joint Venture.  GCAC unterzeichnet Absichtserklärung mit Theracann/TKS Ventures-Joint Venture Vancouver, British Columbia, Kanada, 9. April 2018 - Global Cannabis Applications Corp. (?GCAC? oder das ?Unternehmen?) (CSE: APP, FWB: 2FA, OTCQB: FUAPF), ein

(?GCAC? oder das ?Unternehmen?) (CSE: APP, FWB: 2FA, OTCQB: FUAPF), ein führender Entwickler von innovativen Datentechnologielösungen für die Cannabisbranche, freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen eine Absichtserklärung (MOU) mit ?One System One Solution? (?OS2?) unterzeichnet hat. OS2 ist ein Joint Venture zwischen TheraCann International Benchmark Corporation (?TheraCann?) und TKS Ventures, das unter dem Geschäftsnamen ?Tokes Platform? (?TKS?) operiert. Ziel der Absichtserklärung ist es, gemeinsam die Infrastruktur, die Technologie und das Dienstleistungsangebot zu entwickeln, die für den Aufbau einer nachhaltigen Versorgungskette samt Ökosystem für die Cannabisbranche erforderlich sind. Die Vertragsparteien werden ihre Ressourcen vereinen, um den Aufzuchtbetrieben, den Vertriebsunternehmen, den medizinischen Patienten und ihren Ärzten sowie den Regulierungsbehörden eine Software und die dazugehörigen Leistungen zur Verfügung zu stellen.

 

OS2 entwickelt das weltweit erste vollintegrierte relationale ?Genetics-to-Patient?-Softwareprogramm (?ERP?) für Unternehmen (von der Aussaat bis zum Verkauf) mit Marktplatz, Warenbörse und vorschriftsmäßiger Finanztransaktions-Plattform, die komplett in eine Blockchain eingebunden sind. Das ERP, früher unter dem Namen ?TheraCannSYSTEM? bekannt, kommt seit mehr als fünf Jahren als webbasierte Lösung zur Unterstützung der Sicherheit von vertikal integrierten Betrieben für die Aufzucht und Verarbeitung von Cannabis samt Verpackung und Qualitätssicherung in aller Welt zum Einsatz. Zu den aktuellen Kunden zählen Betriebe in Europa, Nordamerika, Südamerika und Australien. TKS Ventures ist Eigentümer und Betreiber der ?Tokes Platform?, einer Kryptowährungs-Plattform, die auf der WAVES-Blockchain eingerichtet wurde und Cannabisunternehmen als Plattform für die Durchführung von Geschäftstransaktionen dient.

 

OS2 wird das ERP (ISO 17025, 2005) sowie eine webbasierte Software, die den Vorschriften des Safe Quality Food Institute entspricht, beisteuern. TKS wird sein Know-how und seine Fähigkeiten in Bezug auf Kryptowährungs-Wirtschaftsmodelle beisteuern und den Zugang zum TKS Payment Gateway ermöglichen. TheraCann International wird ebenfalls den Zugriff und die Nutzung seiner patentierten ?Bio-Tagging?-Tracking-Technologie ermöglichen. GCACs Beitrag ist das stammspezifische Rückmeldesystem für Nutzer und Patienten, die Registrierungsdatenbank, mobile Anwendungen, das digitale Prämiensystem für die Sammlung von Nutzerdaten und klinischen Daten sowie Algorithmen auf Basis künstlicher Intelligenz.

 

?TheraCann versorgt Cannabis-Aufzuchtbetriebe bereits seit fünf Jahren mit unserer ERP-Lösung und hilft ihnen, ihre Rendite zu verbessern, die Aufzucht und Verarbeitung schlanker zu gestalten, die Qualität zu optimieren und die behördlichen Auflagen auf lokaler Ebene zu erfüllen. Wir sind die Partnerschaft mit TKS eingegangen, um eine weitere Zahlungslösung für Kryptowährungen sowie eine Vollintegration in die Blockchain zu ermöglichen. Derzeit sind wir mit der Entwicklung einer biometrischen Tracking-Technologie beschäftigt?, erklärt Richard Goodman, President von OS2. ?Die Absichtserklärung mit GCAC liefert das kritische Know-how und die Technologie zur Sammlung und Nutzung von klinischen Daten und Patientendaten mit einem Prämiensystem auf Basis von Kryptowährungen.?

 

?Die Zusammenarbeit mit OS2 wird zu einer rascheren Entwicklung der 'Citizen Green'-Community beitragen. Gemeinsam werden wir Wettbewerbsvorteile erzielen, mit denen wir uns in der wachstumsstarken Cannabisbranche als Weltmarktführer für Gesamtlösungen positionieren können?, so Brad Moore, CEO von GCAC. ?In Verbindung mit unserer zuletzt abgeschlossenen Finanzierung und den neuen Partnern im Kryptowährungssektor ermöglicht diese MOU unserem Unternehmen Zugang zu jenen Ressourcen, die notwendig sind, damit GCAC seine Pläne umsetzen kann.?

 

Über TheraCann International Benchmark Corporation

Die im Jahr 2004 gegründete TheraCann International Benchmark Corporation bietet eine ganzheitliche Full-Service-Lösung für den internationalen Cannabismarkt. TheraCann stellt Geschäfts-, Technologie- und Branchenexperten zur Verfügung, die Kunden mit Hilfe fortschrittlicher Technologien bei der Planung, beim Aufbau und beim Betrieb eines Cannabisunternehmens unterstützen. Mit der Verwaltung von Cannabisbetrieben, die bis zum Jahr 2019 auf knapp 3,5 Millionen Quadratfuß Nutzfläche anwachsen werden, sowie der erfolgreichen Einführung der bahnbrechenden ?Enterprise Resource Planning?-Software (ERP), aeroponischen Cannabisaufzuchtsystemen sowie patentierten Gen-Tracking-Systemen und Systemen zur Vermeidung der Abzweigung bzw. missbräuchlichen Verwendung von Cannabis bietet TheraCann Unternehmen im Cannabissektor Lösungen, mit denen diese ihre behördlichen Auflagen erfüllen können. Weitere Informationen über TheraCann finden Sie unter www.theracanncorp.com.

 

Über ?Tokes Platform?

?Tokes Platform? ist ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung digitaler Währungen und Software mit Schwerpunkt auf den legalen Cannabismarkt spezialisiert hat. Die Kerninitiativen von Tokes umfassen eine Internet-Zahlungslösung auf Blockchainbasis, eine branchenagnostische Point-of-Sale-Software sowie die Erfüllung von Auflagen (Provenienz) über eine spezielle ERP-Anwendung, die den Produktzyklus von der Aussaat bis zum Verkauf abdeckt. Das ERP ermöglicht die Einbindung externer Entwickler über ein modulares Design und optimiert die Erfüllung von behördlichen Auflagen durch transparente Zahlungen und ein entsprechendes Supply-Chain-Management. Weitere Einzelheiten zum Unternehmen erhalten Sie auf www.tokesplatform.org

 

Über Global Cannabis Applications Corp.

Global Cannabis Applications Corp. ist ein international führendes Unternehmen, das auf die Planung, Entwicklung, Vermarktung und den Erwerb innovativer Datentechnologien für die Cannabisbranche spezialisiert ist. Die Plattform Citizen Green ist die weltweit erste End-to-End-Lösung für Daten zu medizinischem Cannabis - zwischen Patienten und Regulierungsbehörde. Zum Einsatz kommen sechs Kerntechnologien - mobile Anwendungen, künstliche Intelligenz, Reg Tech, smarte Datenbanken, Blockchain- und digitale Prämien-Wertmarken -, um Kandidaten für klinische Studien auszuwählen. Diese Technologien erleichtern die Verbreitung digitaler Konversationen von Gleichgesinnten in der medizinischen Cannabisbranche. Unter der Leitung von Experten der digitalen Branche und der Cannabisbranche setzt GCAC vor allem auf eine globale Expansion über Mundpropaganda (virales Marketing), indem im Cannabismarkt ein optimales digitales Nutzererlebnis geboten wird.
 

Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie online auf www.cannappscorp.com oder im Unternehmensprofil auf der SEDAR-Webseite (www.sedar.com) bzw. auf der Webseite der Canadian Securities Exchange (www.thecse.com).

 

Um einen Termin für ein Interview zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an folgende Kontaktadressen:

 

Bradley Moore

Chief Executive Officer

Tel:  514-561-9091

E-Mail:  bmoore@cannappscorp.com

 

Nähere Informationen erhalten Sie über:

 

Corporate Communications (PR-Abteilung)

Tel: 1.855.269.9554

E-Mail:  info@cannappscorp.com

www.cannappscorp.com

 

Zukunftsgerichtete Informationen

Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze beinhalten, die sich auf die Geschäftstätigkeit von GCAC beziehen. Die zukunftsgerichteten Informationen basieren auf bestimmten wesentlichen Erwartungen und Annahmen der Unternehmensführung von GCAC. Obwohl die Unternehmensführung der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Informationen beruhen, angemessen sind, darf den zukunftsgerichteten Informationen nicht vorbehaltslos vertraut werden, da GCAC nicht gewährleisten kann, dass sich diese als richtig erweisen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemeldung.  Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt GCAC jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung zukunftsgerichteter Informationen aufgrund einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder Ergebnisse sowie aus sonstigen Gründen aus.

 

Die Börsenaufsicht der Canadian Securities Exchange hat diese Informationen nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für deren Richtigkeit und Angemessenheit. 

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

 

@ irw-press.com

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!