Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Covestro, DE0006062144

FRANKFURT - Übernahmephantasie hat die Aktien von Covestro gelisteten Kunststoffkonzerns schnellten auf der Handelsplattform Tradegate um knapp neun Prozent auf 48,50 Euro in die Höhe.

17.09.2020 - 21:03:29

AKTIE IM FOKUS: Übernahmespekulationen treiben Covestro nachbörslich an. Damit erreichten sie wieder das Niveau von Mai 2019.

an die Börse gebrachten Unternehmens hatten sich bis Anfang 2018 in etwa vervierfacht, bevor sie unter anderem wegen des gesamtwirtschaftlichen Gegenwindes peu a peu absackten. Zuletzt erwies sich die Corona-Krise als zusätzliche Belastung, so dass die Papiere im März dieses Jahres erstmals in ihrer recht kurzen Börsengeschichte unter 24 Euro absackten.

In den folgenden Monaten folgte eine eindrucksvolle Erholung, welche die Aktien Ende August wieder über das Niveau von vor dem Corona-Crash hinausführte. Damit hatten die Anteilsscheine von Covestro den europäischen Chemiesektor weit hinter sich gelassen.

@ dpa.de