Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Hugo Boss, DE000A1PHFF7

FRANKFURT - Übernahmefantasie hat die Aktien des Modekonzerns Hugo Boss am Vormittag mit einem Plus von knapp acht Prozent auf 38,22 Euro an.

21.04.2021 - 09:48:27

AKTIE IM FOKUS: Übernahmefantasie treibt Hugo Boss kräftig an. Börsianer verwiesen auf Spekulationen über ein Kaufinteresse der Luxusgüterkonzerne LVMH und Kering sowie seitens Finanzinvestoren nach einem entsprechenden Bericht der "Times".

Erst im vergangenen Jahr war der britische Sportmodeanbieter Frasers Group bei dem Metzinger Unternehmen eingestiegen und hatte den Anteil anschließend bis auf mehr als 15 Prozent im Januar ausgebaut.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Baader Bank hebt Hugo Boss auf 'Buy' - Ziel 50 Euro. Das erste Quartal des Modekonzerns sei besser verlaufen als befürchtet, sah Analyst Volker Bosse in einer am Donnerstag vorliegenden Studie ein Argument für die Hochstufung. MÜNCHEN - Die Baader Bank hat Hugo Boss von "Add" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 36 auf 50 Euro angehoben. (Boerse, 06.05.2021 - 18:48) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Gute Online- und China-Geschäfte treiben Hugo Boss an FRANKFURT - Gute Geschäfte von Hugo Boss verbuchten im MDax der mittelgroßen Börsentitel ein noch größeres Kursplus. (Boerse, 05.05.2021 - 11:46) weiterlesen...

Hugo Boss erneut mit Umsatzrückgang - kein Ausblick für 2021. Der Umsatz sank im ersten Quartal um 10 Prozent auf 497 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Mittwoch in Metzingen mitteilte. Dank Einsparungen erzielte Hugo Boss einen kleinen operativen Gewinn (Ebit) von einer Million Euro. Im Vorjahr, als die Pandemie erstmals an Wucht gewonnen hatte, hatte das Unternehmen einen Verlust von 14 Millionen Euro verbucht. Die Zahlen fielen besser aus, als von Analysten befürchtet. METZINGEN - Der Modehändler Hugo Boss leidet weiter unter den Restriktionen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. (Boerse, 05.05.2021 - 11:42) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Warburg Research belässt Hugo Boss auf 'Buy' - Ziel 57 Euro. Angesichts des schwierigen Umfeldes habe der Modekonzern sehr gute Zahlen vorgelegt, schrieb Analyst Jörg Frey in einer am Mittwoch vorliegenden Schnelleinschätzung. HAMBURG - Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Hugo Boss nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 57 Euro belassen. (Boerse, 05.05.2021 - 11:14) weiterlesen...