Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RATIONAL AG, DE0007010803

FRANKFURT - Rational gehört als Ausrüster von Profiküchen naturgemäß zu den Leidtragenden der Corona-Maßnahmen.

06.08.2021 - 11:14:28

ANALYSE: Halbgare Zeiten vorbei? - Metzer erhöht Ziel für Rational. Auch wenn in vielen Ländern noch längst keine Normalität für die Gastronomie eingetreten ist, bewegt sich die Aktie aber schon längst auf Rekordniveau und nimmt damit bessere Zeiten vorweg. Trotz der starken Erholung ist das Kurspotenzial nach Ansicht von Alexander Neuberger vom Bankhaus Metzler aber noch nicht ausgeschöpft. In einer Studie vom Freitag hob der Analyst das Kursziel von 950 auf 1180 Euro an und beließ die Einstufung auf "Buy".

Die Zahlen von Rational für das zweite Quartal sind für den Analysten Beleg für die gute geschäftliche Entwicklung. In den Monaten April bis Juni habe die Erholung an Schwung gewonnen. Der weltweite Verkaufsstart des iVario-Kochautomaten sei sogar schneller ins Rollen gekommen als der des iCombi im vergleichbaren Zeitraum.

Das iVario, das Kochen, Braten, Frittieren und Druckgaren gleichermaßen beherrscht, habe dabei gute Aussichten, die Profitabilität des iCombi zu erreichen. Eine Verwässerung der Margen drohe daher nicht, folgert der Analyst. Im Gegenteil, Rational dürfte bei der Profitabilität nun sogar früher als erhofft das Vorkrisenniveau wieder erreichen. Seine Schätzungen für den Gewinn je Aktie bis 2023 hat der Analyst daher erhöht./mf/edh/mis

Eingestuft mit "Buy" erwartet das Bankhaus Metzler, dass der Aktienkurs des Unternehmens in den nächsten 12 Monaten steigen wird.

Analysierendes Institut Metzler Capital Markets.

Veröffentlichung der Original-Studie: 06.08.2021 / 07:57 / CEST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 06.08.2021 / 07:57 / CEST

@ dpa.de