Ceconomy, DE0007257503

FRANKFURT - Papiere von Ceconomy sind am Mittwoch unter das von Barclays auf 4 Euro gesenkte Kursziel gerutscht.

24.11.2021 - 09:50:28

AKTIE IM FOKUS: Ceconomy rutschen nach Barclays-Studie ab. Die Aktien des Elektronikhändlers verloren fast 4,5 Prozent und näherten sich der 50-Tage-Linie bei 3,87 Euro.

Der Barclays-Experte Nicolas Champ hält das Geschäft zunächst für schwer berechenbar. Mögliche neue Corona-Restriktionen, Lieferkettenprobleme und ambitionierte Vergleichszahlen sorgten für Gegenwind, so Champ. Zudem hält er es für möglich, dass erhoffte Steuerersparnisse durch den Convergenta-Deal im nächsten Jahr nicht erzielt werden können. Die Papiere sind Champ zufolge zwar günstig, er bleibt aber mit "Underweight" skeptisch.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Saar-Verwaltungsrichter setzen 2G-Regel im Einzelhandel aus. Damit gebe man einem Eilantrag mehrerer saarländischer Fachmärkte für Elektronikartikel statt, teilte das OVG in Saarlouis am Freitag mit. Die Entscheidung bedeute, dass im Saarland bis auf Weiteres die 2G-Regelung im Einzelhandel generell nicht mehr anzuwenden sei. SAARLOUIS - Das Oberverwaltungsgericht des Saarlandes (OVG) hat die Zutrittsbeschränkung zu Einzelhandelsgeschäften nach der 2G-Regelung vorläufig außer Vollzug gesetzt. (Boerse, 21.01.2022 - 16:27) weiterlesen...

Saar-Verwaltungsrichter setzen 2G-Regel im Einzelhandel aus. Es gab einem Eilantrag mehrerer Fachmärkte für Elektronikartikel statt, wie es am Freitag mitteilte. Das bedeute, dass im Saarland bis auf Weiteres die 2G-Regelung im Einzelhandel generell nicht mehr anzuwenden sei. SAARBRÜCKEN - Das Oberverwaltungsgericht des Saarlandes hat die 2G-Regel im Einzelhandel vorläufig aufgehoben. (Boerse, 21.01.2022 - 16:14) weiterlesen...

Behörde: Energielabel bei online angebotenen Produkten fehlt oft. Die Kennzeichnung des Energieverbrauchs werde im Online-Handel immer noch deutlich schlechter umgesetzt als in Geschäften, teilte das Landesamt für Umwelt, Bergbau und Naturschutz am Donnerstag mit. Die Behörde hatte im vergangenen Jahr in Stichproben 6144 Produkte wie Geschirrspüler, Waschmaschinen, Trockner und Elektronikgeräte wie Monitore und Fernseher kontrolliert. JENA - Bei der Kontrolle des neuen Energielabels für Haushaltsgeräte hat die zuständige Überwachungsbehörde in Thüringen vor allem im Online-Handel Fehler bemängelt. (Boerse, 20.01.2022 - 16:36) weiterlesen...