Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Allianz SE, DE0008404005

FRANKFURT - Ordentliche Resultate scheinen den Allianz-Anlegern auf dem erhöhten Kursniveau am Freitag nicht zu reichen.

08.11.2019 - 08:28:25

AKTIE IM FOKUS: Allianz nach gutem Lauf und Zahlen vorbörslich schwach. Vorbörslich zeichnet sich für die Aktien auf der Handelsplattform Tradegate ein Minus von 0,9 Prozent ab, nachdem sie neuerdings auf einem Hoch seit 2002 stehen. Am Markt wurde in ersten Kommentaren ein gemischtes Fazit von den Resultaten zum dritten Quartal gezogen.

Laut Analyst Ashik Musaddi von JPMorgan lief es bei Lebensversicherungen und in der Vermögensverwaltung etwas besser als erwartet, der Schadens- und Unfallbereich jedoch habe enttäuscht. Einem Händler zufolge dürften weder das Quartalsergebnis noch der zuversichtliche Ausblick ausreichen, um die Aktie weiter nach oben zu treiben. Laut der Allianz soll das operative Ergebnis 2019 voraussichtlich die obere Hälfte der Zielspanne von 11 bis 12 Milliarden Euro erreichen. Der Analystenkonsens bewege sich jedoch bereits in diesen Sphären, hieß es./tih/jha/

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Neuer Chef für geplagten Allianz-Industrieversicherer. MÜNCHEN - Der mit Preisverfall und Verlusten kämpfende Industrieversicherer der Allianz bekommt einen neuen Chef: Zum 1. Dezember soll der bisher für die deutsche Landesgesellschaft der Allianz SE tätige Manager Joachim Müller das Ruder bei der Tochtergesellschaft AGCS übernehmen, wie der Münchner Konzern am Donnerstag mitteilte. Er wird Nachfolger des bisherigen AGCS-Chefs Chris Fischer Hirs. Neuer Chef für geplagten Allianz-Industrieversicherer (Boerse, 14.11.2019 - 16:37) weiterlesen...

WDH/ALLIANZ IM FOKUS: Katastrophen kratzen den Riesen kaum (Im 13. Absatz, 2. Satz wurde ein "man" ergänzt.) (Boerse, 14.11.2019 - 16:35) weiterlesen...

ALLIANZ IM FOKUS: Katastrophen kratzen den Riesen kaum. Die verschärften Niedrigzinsen lassen die Ergebnisse aber auch nicht in den Himmel wachsen. Was bei Allianz los ist, was Analysten sagen und was die Aktie macht. MÜNCHEN - Ob Wirbelstürme, Unternehmenspleiten oder das Flugverbot für Boeings wichtigstes Flugzeugmodell: Europas größter Versicherer Allianz mischt zwar bei der Deckung großer Risiken mit, doch die jüngsten Katastrophen verschiedenster Art kratzen kaum an den Gewinnen des Dax-Konzerns. (Boerse, 14.11.2019 - 15:48) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: NordLB hebt Ziel für Allianz SE auf 252 Euro - 'Kaufen'. Das dritte Quartal des Versicherers habe seinen Erwartungen entsprochen, schrieb Analyst Volker Sack in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Nun schon zum dritten Mal in Folge habe der Dax-Konzern gute Zahlen vorgelegt. HANNOVER - Die NordLB hat das Kursziel für Allianz SE nach Zahlen von 225 auf 252 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. (Boerse, 13.11.2019 - 16:27) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Oddo BHF senkt Allianz SE auf 'Neutral' - Ziel 227 Euro. Die Quartalsergebnisse seien zwar solide gewesen, schrieb Analyst Roland Pfänder in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Im Lebensversicherungsgeschäft werde es für die Münchner im Niedrigzinsumfeld aber zunehmend schwierig. FRANKFURT - Die Investmentbank Oddo BHF hat Allianz SE von "Buy" auf "Neutral" abgestuft, das Kursziel aber von 223 auf 227 Euro angehoben. (Boerse, 12.11.2019 - 12:01) weiterlesen...