DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Nach Einschätzung der UBS-Chartexperten befindet sich der Dax derzeit auf einer "Achterbahnfahrt" um die 14 000 Punkte.

17.05.2022 - 09:04:29

DAX-TECHNIK: UBS sieht Sprungbrett für Erholung - 14 000 Punkte im Blick. Am Vortag schon war der Leitindex um diese Marke geschwankt, aber letztlich darunter aus dem Handel gegangen. Den von den Experten als wichtig erachteten Bereich von 13 925 bis 13 950 Zählern hatte er aber gehalten. "Nachdem diese Auffangzone gestern standgehalten hat, könnte dieses Level nun erneut als Sprungbrett für einen Erholungsversuch genutzt werden", betonten sie am Dienstagmorgen.

"Damit der gestrige Rücksetzer möglichst folgenlos bleibt, müsste der Dax auf direktem Weg und per Schlusskurs über 14 000 Punkte und die 50-Tage-Linie bei 14 037 Zählern steigen", formulierten die Experten den nächsten notwendigen Schritt für ein positives Kursszenario. Sollte dies gelingen, sehen sie die nächste relevante Marke bei 14 187 bis 14 200 Punkten. Erstere ist das Verlaufshoch von Ende April. Für ein Short-Szenario bleibe der Bereich von 13 925 bis 13 950 Zählern relevant, hieß es weiter.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DAX-FLASH: Weitere Verluste erwartet. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex rund zweieinhalb Stunden vor Handelsbeginn 0,3 Prozent tiefer auf 12 963 Punkte. FRANKFURT - Im Dax zeichnen sich am Donnerstag weitere Verluste ab. (Boerse, 30.06.2022 - 06:45) weiterlesen...

DAX-FLASH: Rückschlag erwartet. An der Wall Street war es nach dem europäischen Handelsende weiter abwärts gegangen. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex nun rund zweieinhalb Stunden vor Handelsbeginn 0,7 Prozent tiefer auf 13 132 Punkte. FRANKFURT - Dem Dax droht am Mittwoch ein erneuter Rückschlag. (Boerse, 29.06.2022 - 06:37) weiterlesen...

DAX-FLASH: Leichte Verluste erwartet. Die Wall Street war nach ihrer jüngsten Erholungsrally ohne frischen Schwung in die Woche gestartet. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Dienstag rund zweieinhalb Stunden vor Handelsbeginn 0,2 Prozent tiefer auf 13 162 Punkte. FRANKFURT - Der Dax dürfte am Dienstag zum Handelsauftakt etwas nachgeben. (Boerse, 28.06.2022 - 06:48) weiterlesen...

WDH/DAX-FLASH: Weitere Gewinne dank starker Wall Street. (Im zweiten Absatz, erster Satz, wurde beim Dax-Tief vom Freitag eine überflüssige Zahl entfernt.) WDH/DAX-FLASH: Weitere Gewinne dank starker Wall Street (Boerse, 27.06.2022 - 06:57) weiterlesen...

DAX-FLASH: Weitere Gewinne dank starker Wall Street. Der Broker IG taxierte den deutschen Leitindex am Montag rund zweieinhalb Stunden vor Handelsbeginn ein Prozent höher auf 13 248 Punkte. FRANKFURT - Der Dax dürfte an seine Stabilisierung vom Wochenabschluss anknüpfen. (Boerse, 27.06.2022 - 06:51) weiterlesen...

WOCHENAUSBLICK: Inflationsdaten und Gas-Versorgung geben die Richtung vor. Wie arg es um die Wirtschaft steht, darüber werden zahlreiche Daten etwa zum Konsumverhalten sowie zur Teuerung in der neuen Woche Aufschluss geben. Immerhin: In puncto Inflation könnte es in Deutschland ein Licht am Ende des Tunnels geben, wie einige Experten meinen. FRANKFURT - Am deutschen Aktienmarkt bleiben die Furcht vor einer Rezession und vor Gas-Engpässen in der neuen Woche entscheidende Themen. (Boerse, 27.06.2022 - 05:49) weiterlesen...