Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Teamviewer, DE000A2YN900

FRANKFURT - Nach der Rekordrally bis auf 45,65 Euro erleiden Aktien von Teamviewer am Donnerstag einen Rückschlag: Nach einer Platzierung durch Permira sacken die Papiere des Gewinners der Corona-Krise vorbörslich auf der Handelsplattform Tradegate um bis zu 7 Prozent auf 42 Euro ab.

14.05.2020 - 08:40:24

AKTIE IM FOKUS: Teamviewer rutschen nach weiterem Permira-Verkauf. Der Finanzinvestor verkaufte über eine Zwischengesellschaft 25 Millionen seiner Papiere zu 41 Euro je Stück. Bereits im März hatte sich Permira von 22 Millionen Aktien getrennt.

Als Anbieter von Fernwartungs- und Homeoffice-Software ist Teamviewer ein Profiteur der Corona-Krise. Seit dem Crash-Tief Mitte März bei 22,30 Euro haben sich die Papiere inzwischen verdoppelt./ag/fba

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de