ECKERT & ZIEGLER, DE0005659700

FRANKFURT - Nach dem Rücksetzer auf den niedrigsten Stand seit Mai 2021 haben die Aktien von Eckert & Ziegler am Dienstag zu einer Erholung angesetzt.

11.01.2022 - 15:27:25

AKTIE IM FOKUS: Aktienkäufe und Kooperation treiben Eckert & Ziegler an. Sie stiegen um 4,7 Prozent auf 85,50 Euro. Der Strahlen- und Medizintechnikexperte kooperiert bei der Produktion eines wichtigen Vorprodukts künftig mit der US-Firma Atom Mines. Mit dieser will Eckert & Ziegler ein Gemeinschaftsunternehmen gründen und einen exklusiven langfristigen Liefervertrag für Ytterbium-176 abschließen. Analysten erachten die Radiopharmazie als einen wichtigen Wachstumstreiber für Eckert & Ziegler.

Das Vorstandsmitglied Harald Hasselmann hatte zuletzt zudem die niedrigeren Kurse für Aktienkäufe genutzt und für insgesamt rund 100 000 Euro Aktien erworben.

@ dpa.de