Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Varta, DE000A0TGJ55

FRANKFURT - Nach dem Einbruch der Aktien von Varta am Vortag hat sich die Situation am Donnerstag wieder etwas entspannt.

09.01.2020 - 11:58:26

AKTIE IM FOKUS: Varta machen nach Kursrutsch am Vortag etwas Boden gut. Die Papiere des Batterieproduzenten erholten sich um 4,7 Prozent auf 96,30 Euro. In der Sorge um Konkurrenz aus China war der Kurs am Mittwoch um mehr als 20 Prozent abgestürzt. Varta geht nach eigener Aussage gegen mutmaßliche Patentverstöße chinesischer Unternehmen vor.

Analyst Robert-Jan van der Horst von Warburg Research vermutete, dass alle Hersteller, die Batterien von ausreichend hoher Qualität fertigen, Patente von Varta verletzen dürften. Vor allem große, international agierende Abnehmer dürften allerdings Batterien vermeiden, die Patente von Varta verletzen. Gleichzeitig schwäche aber die Fähigkeit chinesischer Hersteller, Varta-Produkte zu kopieren, die technologische Führerschaft der Schwaben./bek/jha/

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de