AXEL SPRINGER AG, DE0005501357

FRANKFURT - Mit seinem Rubrikengeschäft hat Axel Springer Goldman Sachs zufolge aufs richtige Pferd gesetzt.

24.10.2017 - 12:08:24

ANALYSE/Goldman Sachs: Axel Springers strategische Entscheidungen überzeugen. Die US-Investmentbank prophezeite dem Medienhaus in einer Studie vom Dienstag weiteres Wachstum. Dank zahlender Kleinanzeigenkunden dürfte das Plus in diesem Bereich auch im dritten Quartal prozentual zweistellig ausgefallen sein, schätzt Analystin Katherine Tait. Zu Axel Springer gehören die Portale Stepstone, Immowelt und meinestadt.de. Konzernweit traut Tait dem Unternehmen auch mit Blick auf andere strategisch sinnvolle Entscheidungen ein organisches Wachstum von 5 bis 6 Prozent zu.

gelistete Papier 59,87 Euro. Die Expertin sieht ein hohes Renditepotential im Vergleich zu den Aktien der anderen Branchenvertreter, weswegen die Einstufung nun nicht mehr "Neutral", sondern "Buy" lautet./kro/la/das

Analysierendes Institut Goldman Sachs

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!