KRONES AG, DE0006335003

FRANKFURT - Krones-Aktien sind am Dienstag nach einer Verkaufsempfehlung der UBS um 5,3 Prozent auf 110,95 Euro gefallen.

10.10.2017 - 14:15:24

AKTIE IM FOKUS: Krones weiten Verluste nach UBS-Studie aus. Analyst Sven Weier hatte sein Kursziel zudem auf 99 Euro zurückgeschraubt und signalisiert damit weiteres Rückschlagsrisiko von mehr als 10 Prozent.

Die Ziele des Herstellers für Getränkeabfüllanlagen für 2020 hält der Experte für allzu optimistisch. In der Aktie seien sie aber inzwischen bereits komplett eingepreist. Das avisierte organische Wachstum von 5 Prozent sei einzig bei anhaltendem Preisdruck zu erreichen, so Weier. Dann sei aber wohl die angestrebte Verbesserung der Profitabilität nicht zu machen. Massiver Gegenwind für die Gewinne komme zudem von der Lohnentwicklung in Deutschland, wo 70 Prozent der Krones-Mitarbeiter beschäftigt seien.

Die Krones-Aktie hatte Anfang des Monats mit 121,25 Euro ein neues Rekordhoch erreicht und dabei den Kurszuwachs für 2017 auf fast 40 Prozent ausgebaut. Damit waren sie bis dahin mehr als doppelt so stark wie der MDax./ag/jha/

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!