Gea Group, DE0006602006

FRANKFURT - Gea hat am Montag vorbörslich unter der Senkung der Unternehmensziele gelitten: Beim Broker Lang & Schwarz (L&S) büßten die Aktien des Maschinenbauers gegenüber dem Xetra-Schlusskurs um über 6 Prozent ein.

17.07.2017 - 07:45:25

AKTIE IM FOKUS: Gea sacken vorbörslich ab - Schwache Zahlen, Ausblick gesenkt

"Es ist das vierte Quartal nacheinander, dass Gea enttäuscht und eine Gewinnwarnung ausgibt", monierte ein Händler. "Das wirft grundsätzliche Fragen über die Unternehmensführung und die Transparenz bei Gea auf." Analyst Firdaus Ibrahim von S&P Equity Research sprach von schwachen Eckdaten für das zweite Quartal, welche die anhaltenden Schwierigkeiten des Unternehmens insbesondere im Geschäft mit der Milchindustrie belegten. Er senkte seine Gewinnschätzungen und wiederholte seine Verkaufsempfehlung für die Aktie.

Gea blickt nach einem durchwachsenen zweiten Quartal weniger optimistisch auf das Gesamtjahr: Das operative Ebitda werde 2017 statt der bisher erwarteten 620 bis 670 Millionen Euro nur noch bei 600 bis 640 Millionen Euro liegen, teilte Gea am Wochenende mit. Der Umsatz soll hingegen wie bisher vorhergesagt moderat steigen./gl/das

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Goldman belässt Gea Group auf 'Neutral' - Ziel 37 Euro. Der Anlagenbauer habe zum dritten Mal in 18 Monaten eine Gewinnwarnung ausgegeben, schrieb Analyst Jack O'Brien in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Auch die durchschnittlichen Marktprognosen für das laufende Jahr seien zu ambitioniert. NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat die Einstufung für Gea Group nach vorläufigen Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 37 Euro belassen. (Boerse, 23.01.2018 - 13:12) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: JPMorgan belässt Gea Group auf 'Neutral' - Ziel 41 Euro. Die Geschichte verfehlter Erwartungen setze sich beim Anlagenbauer fort, schrieb Analyst Glen Liddy in einer am Dienstag vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Gea Group nach vorläufigen Zahlen auf "Neutral" mit einem Kursziel von 41 Euro belassen. (Boerse, 23.01.2018 - 13:02) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Independent senkt Ziel für Gea Group auf 41 Euro - 'Halten'. Der Maschinenbauer habe die eigenen Ziele für 2017 nicht erreicht und einen verhaltenen Ausblick für 2018 gegeben, schrieb Analyst Sven Diermeier in einer am Dienstag vorliegenden Studie. FRANKFURT - Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Gea Group nach Zahlen von 42 auf 41 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Halten" belassen. (Boerse, 23.01.2018 - 12:58) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Verhaltene Unternehmensprognose ist Gea-Anlegern viel zu wenig (weitere Stimmen, aktuelle Kursentwicklung) (Boerse, 23.01.2018 - 12:05) weiterlesen...

Gea kämpft an vielen Fronten und steht vor anspruchsvollem Jahr (Boerse, 23.01.2018 - 09:24) weiterlesen...

Gea kämpft an vielen Fronten und steht vor anspruchsvollem Jahr. Auch drückt der in den vergangenen Monaten wieder deutlich stärker gewordene Euro auf den Umsatz. Aus diesem Grund zog der Erlös im vergangenen Jahr nicht so stark an wie erhofft und das operative Ergebnis fiel noch schlechter als zuletzt ohnehin erwartet aus. Das dürfte Wasser auf die Mühlen der zuletzt eingestiegenen aktivistischen Investoren sein, unter denen sich auch der berühmt berüchtigte US-Hedgefonds-Manager Paul Singer befindet. Vorbörslich standen die Aktien am Dienstag unter Druck. DÜSSELDORF - Die Schwäche der Milchverarbeitungsindustrie macht dem Maschinenbauer Gea weiter zu schaffen. (Boerse, 23.01.2018 - 08:43) weiterlesen...