LVMH, FR0000121014

FRANKFURT - Eine Abstufung des europäischen Luxusgütersektors durch Morgan Stanley hat die Aktien der Hersteller kostspieliger Uhren und Handtaschen am Mittwoch schwer bealstet.

10.10.2018 - 09:45:24

AKTIEN IM FOKUS: Luxusbranche unter Druck - MS stuft ab auf 'Underweight'. Papiere von LVMH büßten ebenfalls 5 Prozent ein und Hugo Boss 2,8 Prozent.

Die US-Investmentbank senkte den Luxusgütersektor von "Neutral" auf "Underweight" und begründete dies mit einer nachlassenden Wachstumsschwung sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn. Selbst nach dem jüngsten Rücksetzer der Kurse der Unternehmen sei der Sektor noch immer hoch bewertet, sagte Analyst Krupa Patel. Zudem dürfte das Verbrauchervertrauen auf dem wichtigen Absatzmarkt China den Höhepunkt erreicht haben.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANLAGESTILE IM FOKUS: Renaissance des Value-Investings?. Tech-Werte führen den Verfall an, so verzeichnete die New Yorker Branchenbörse Nasdaq mit minus 4,4 Prozent am Mittwoch ihren schlechtesten Tag im laufenden Jahr. Manch ein Beobachter sagt jetzt eine so genannte Sektorrotation voraus - einen Wechsel der Anleger von Wachstumswerten in günstig bewertete Titel. FRANKFURT - An den Aktienmärkten weltweit wird abverkauft. (Boerse, 11.10.2018 - 15:29) weiterlesen...

ANALYSE: Aktienstrategen von Morgan Stanley sehen Stern der Luxusbranche sinken. Wegen einer Mischung aus gesamtwirtschaftlichen und unternehmensspezifischen Gründen stehe der Sektor bereits seit einigen Wochen unter Druck, schrieb das Strategie-Team der US-Bank um Analyst Krupa Patel in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie und stufte den Sektor von "Neutral" auf "Underweight" ab. NEW YORK - Die Aktienstrategen von Morgan Stanley blicken skeptisch auf die europäische Luxusgüterbranche. (Boerse, 10.10.2018 - 13:58) weiterlesen...

WDH/AKTIEN IM FOKUS: Luxusbranche unter Druck - MS stuft ab auf 'Underweight' (Tippfehler behoben) (Boerse, 10.10.2018 - 09:57) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Goldman belässt LVMH auf 'Buy' - Ziel 326 Euro NEW YORK - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat LVMH nach Umsatzzahlen für das dritte Quartal auf "Buy" mit einem Kursziel von 326 Euro belassen. (Boerse, 10.10.2018 - 08:58) weiterlesen...

WDH/Luxusgüterkonzern LVMH wächst weiter (Wiederholung vom Vorabend) (Boerse, 10.10.2018 - 05:18) weiterlesen...

Luxusgüterkonzern LVMH wächst weiter. Im dritten Quartal des laufenden Jahres seien die Erlöse zum Vorjahreszeitraum um 10 Prozent gestiegen, teilte das Unternehmen mit Marken wie Louis Vuitton, Moet, Hennessy und Fendi am Dienstagabend in Paris mit. Schon das erste Halbjahr hatte das Unternehmen dank glänzender Geschäfte mit Uhren und Schmuck mit einem signifikanten Plus bei Umsatz und Gewinn abgeschlossen. PARIS - Der französische Luxusgüterkonzern LVMH hat seinen Umsatz weiter gesteigert. (Boerse, 09.10.2018 - 18:30) weiterlesen...