Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Evotec, DE0005664809

FRANKFURT - Ein optimistischerer Jahresausblick des Biotech-Unternehmens dürfte den Evotec-Aktien stiegen am Morgen bei der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss um sechs Prozent auf 26,01 Euro.

14.08.2019 - 08:11:24

AKTIE IM FOKUS: Evotec nach Prognoseerhöhung mit frischem Schwung

Nach einem starken ersten Halbjahr rechnen die Hamburger nun 2019 beim Umsatz mit einem ein Anstieg um zirka 15 Prozent. Das um Sondereffekte bereinigte Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) soll jetzt im Vergleich zum Vorjahreswert von 92 Millionen Euro um mehr als zehn Prozent steigen.

Die Evotec-Aktien kamen nach einem deutlichen Anstieg im bisherigen Jahresverlauf zuletzt nicht mehr so richtig vom Fleck. Nach einem 18-Jahreshoch von 27,29 Euro im Juli setzen die Papiere zuletzt etwas zurück.

Am Dienstag bot dabei aber die als mittelfristiger Trendindikator geltende 90-Tage-Linie Halt: knapp über der Linie bei 23,89 Euro hatte sich der Kurs gefangen und war nach oben gedreht. Zur Wochenmitte rückt nun mit der 21-Tage-Linie bei 25,51 Euro wieder ein kurzfristiger Trendindikator in den Blick./mis/zb

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Evotec starten Erholungsversuch - Deutsche Bank optimistisch. Auslöser ist eine Hochstufung der Papiere auf "Buy" durch die Deutsche Bank. Diese ließ den Kurs des Wirkstoffforschers für die Pharmaindustrie um 4,4 Prozent auf 20,39 Euro zulegen. FRANKFURT - Nach heftigen Kursverlusten in der vergangenen Woche haben die Aktien von Evotec am Donnerstag einen Erholungsversuch unternommen. (Boerse, 22.08.2019 - 09:54) weiterlesen...

ANALYSE: Nach Absturz wieder attraktiv - Deutsche Bank empfiehlt Evotec zum Kauf. Die für die Mehrheit der Finanzgemeinde enttäuschenden Halbjahreszahlen und angehobenen Jahresziele hatten die Aktie auf den Jahresanfangsstand zurücksausen lassen. Doch nun könnte es dem Biotechnologieunternehmen wie manch gefallenen Star ergehen: Nach dem Absturz sind sie erst recht interessant. Das glaubt zumindest Analyst Falko Friedrichs von der Deutschen Bank, der die Aktie nun von "Hold" auf "Buy" hochgestuft hat. An seinem Kursziel von 25 Euro hält Friedrich fest - immerhin ergibt das gut 20 Prozent Potenzial für Evotec. Am Donnerstag legte der Aktienkurs zuletzt um mehr als vier Prozent auf 20,40 Euro zu. FRANKFURT - "Zurück auf Los", hieß es für Evotec Mitte August. (Boerse, 22.08.2019 - 09:49) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank hebt Evotec auf 'Buy' - Ziel 25 Euro. Analyst Falko Friedrichs sieht in einer am Donnerstag vorliegenden Studie eine attraktive Einstiegschance in die Papiere des Wirkstoffforschers. FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat Evotec nach dem Kursrutsch von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel auf 25 Euro belassen. (Boerse, 22.08.2019 - 06:57) weiterlesen...