Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

STOXX Europe 600 Travel & Leisure, CH0019112744

FRANKFURT - Die zügige Ausbreitung der Corona-Variante Delta setzt am Freitag Reise- und Freizeitwerten erneut zu.

20.08.2021 - 09:50:28

AKTIEN IM FOKUS: Corona-Sorgen ziehen Lufthansa und Fraport nach unten. Der entsprechende europäische Sektor war im frühen Handel der zweitschwächste der Stoxx-600-Branchenübersicht mit einem Minus von 0,9 Prozent.

Am deutschen Aktienmarkt waren im MDax die Papiere der Fluggesellschaft Lufthansa und des Flughafenbetreibers Fraport mit Verlusten von 2,5 beziehungsweise 1,8 Prozent sehr schwach.

Bei der Lufthansa hatte bereits zu Beginn der Woche die Ankündigung, dass der deutsche Staat seinen Aktienanteil an der Airline zurückschrauben will, den Kurs belastet. Zudem steht eine Kapitalerhöhung im Raum.

Die Lufthansa-Aktien befinden sich seit Anfang März in einem intakten Abwärtstrend. Sie kosten aktuell so viel wie zuletzt am 9. November 2020. Damals hatten erste Erfolgsmeldungen zu Impfstoffen die Branchenwerte in der Hoffnung auf ein baldiges Ende der Pandemie nach oben getrieben. Die damalige Rally hatte dann Anfang März bei knapp 13 Euro gegipfelt.

@ dpa.de