S&T, AT0000A0E9W5

FRANKFURT - Die voranschreitende industrielle Digitalisierung ist ganz nach dem Geschmack der Anleger von S&T : Auf der Handelsplattform Tradegate rückten die im SDax gelisteten Papiere am Freitag vorbörslich gegenüber ihrem Xetra-Schlusskurs vom Vortag deutlich um 4,1 Prozent vor, nachdem der IT-Dienstleister seine operative Gewinnprognose erhöhte.

09.11.2018 - 08:54:24

AKTIE IM FOKUS: Höhere Prognose gibt S&T vorbörslich kräftigen Aufwind. Unternehmenschef Hannes Niederhauser geht nun beim Ebitda nicht mehr nur von mindestens 80 Millionen Euro aus, sondern von mindestens 88 Millionen.

"Das Wachstum im Bereich Internet der Dinge bleibt stark", sagte ein Händler. Der IT-Dienstleister wachse weiter profitabel und verfüge über dicke Auftragsbücher. Tim Wunderlich von der Privatbank Hauck & Aufhäuser zeigte sich von alldem aber nicht überrascht. S&T habe im dritten Quartal erwartungsgemäß abgeschnitten und auch mit der Aufstockung der Ziele sei zu rechnen gewesen, betonte der Experte in einer ersten Reaktion./tih/jha/

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de