Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Varta, DE000A0TGJ55

FRANKFURT - Die Varta-Aktien sind am Mittwoch von einer Abstufung durch Kepler Cheuvreux etwas ausgebremst worden.

02.09.2020 - 10:43:26

AKTIE IM FOKUS: Varta schwächer als Gesamtmarkt, aber in Nähe des Rekords. Im sehr positiven Gesamtmarkt notierten die MDax-Papiere zuletzt nur moderat höher auf 132,80 Euro und damit etwas unter ihrem vor wenigen Tagen erreichten Rekordhoch bei 134 Euro.

Analyst William Mackie stufte die Titel des Batterieherstellers von "Hold" auf "Reduce" ab. Sein von 95 auf 88 Euro gesenktes Kursziel liegt deutlich unter dem aktuellen Kurs. Die Halbjahresergebnisse seien zwar mit Blick auf die Markterwartungen stark gewesen, hätten seine Prognosen aber verfehlt, schrieb er in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Er sieht mittelfristig steigende Risiken für den Lithium-Ionen-Bereich und kappte entsprechend seine Schätzungen.

Die Varta-Aktien hatten sich im vergangenen Jahr als Höhenflieger am deutschen Markt spektakulär entwickelt, waren aber bereits in diesem Januar von über 124 Euro aus abgestürzt auf unter 73 Euro. Im Zuge des Corona-Crashs ging es weiter abwärts bis auf fast 50 Euro, ehe der neuerliche Höhenflug begann.

@ dpa.de