Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

QIAGEN NV, NL0012169213

FRANKFURT - Die Übernahmespekulationen bei Qiagen bekommen weitere Nahrung und schieben die Aktien des Gendiagnostik- und Biotechkonzerns am Montag erneut kräftig an.

18.11.2019 - 08:39:24

AKTIE IM FOKUS: Qiagen-Kursfeuerwerk brennt weiter - Mehrere Interessenten. Auf der Handelsplattform Tradegate verteuerten sie sich im Vergleich zum Xetra-Schluss am Freitag um mehr als zehn Prozent auf 37,64 Euro.

Das Unternehmen hat gleich mehrere Interessensbekundungen erhalten, wie Qiagen am Freitag in Venlo mitteilte. Diese seien unverbindlich und stünden unter Bedingungen. Dem Unternehmen zufolge gehe es dabei um den Erwerb sämtlicher Aktien.

Zur Mitte vergangener Woche hatten bereits Meldungen die Runde gemacht, wonach der US-Technologiekonzern Thermo Fisher Qiagen wegen einer möglichen Übernahme angesprochen habe. Die Qiagen-Papiere haben seitdem um fast 16 Prozent zugelegt und notieren so hoch wie zuletzt Anfang August. Bleibt es im Xetra-Handel bei dem aktuellen vorbörslichen Aufschlag, wären die Qiagen-Aktien auf dem höchsten Stand seit dem Jahr 2001.

Analyst Scott Bardo von der Berenberg Bank errechnet in seiner aktuellen Studie einen möglichen Übernahmepreis in Höhe von 47 bis 50 US-Dollar je Papier des Diagnostikspezialisten. Die Commerzbank stufte nun die Titel von "Hold" auf "Buy" hoch./ajx/zb

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de