Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Hellofresh, DE000A161408

FRANKFURT - Die Rekordrally der Papiere von Hellofresh hat am Montag ihr vorläufiges Ende gefunden.

21.10.2019 - 11:18:24

AKTIE IM FOKUS: Skeptische Kepler-Studie und Just Eat bremsen Hellofresh aus. Nach einer skeptischen Auftaktstudie von Kepler Cheuvreux rutschten die Anteilsscheine des Kochboxen-Anbieters um fast 8,5 Prozent auf 16,32 Euro ab. Am Mittwoch vergangener Woche hatten sie mit 18,32 Euro noch einen Rekordstand erreicht und sich damit alleine seit Ende Juli mehr als verdoppelt.

Expertin Fabienne Caron von der Investmentbank rechnet mittelfristig mit langsamerem Wachstum. Die Zahl neuer Zielmärkte für die Expansion werde geringer, und auch die Bindung von Neukunden nehme ab, so Caron. Sie votiert folglich bei einem Kursziel von 16,30 Euro mit "Reduce".

Derweil enttäuschte auch der britische Konkurrent Just Eat mit Umsatz und Auftragszahlen die Erwartungen. Deren Papiere sackten in London bis zu 6,5 Prozent ab. Laut dem Analysten Marcus Diebel von JPMorgan könnten die Briten ihre Strategie nach der absehbaren Fusion mit Takeaway.com allerdings ändern und so ihre Probleme angehen.

@ dpa.de