Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

INFINEON TECHNOLOGIES AG, DE0006231004

FRANKFURT - Die Rally der US-Technologiewerte hat am Mittwoch auch die deutschen Halbleiterwerte nach oben gezogen.

14.04.2021 - 10:35:32

AKTIEN IM FOKUS: Halbleiterwerte im Sog der US-Techs - Analysten optimistisch. In New York war der Tech-Index Nasdaq 100 am Vortag erstmals über die Marke von 14 000 Punkten geklettert. Eine vorübergehende Schwächephase, die Mitte Februar einsetzte, ließ das New Yorker Kursbarometer hinter sich.

stiegen um zwei Prozent. Für beide Aktien erhöhten Analysten ihre Kursziele.

Außerdem rückten die SAP -Papiere an der Spitze des lethargischen Dax um 4,3 Prozent vor, dies aber vor allem, weil der Softwarekonzern mit einem optimistischeren Jahresausblick überzeugte.

Als Treiber für die in diesen Tagen bei Anlegern wieder in der Gunst gestiegenen Technologiewerte gilt auch die zuletzt beruhigte Lage am US-Anleihemarkt, nachdem gestiegene Renditen in den vergangenen Wochen als Belastung vor allem für die Wachstumswerte betrachtet worden waren. Die Rendite zehnjähriger US-Anleihen war am Vortag nahe 1,6 Prozent zeitweise auf den niedrigsten Stand seit drei Wochen gefallen.

Hilfreich kam hinzu, dass einzelne Analysten am Mittwoch sowohl für Infineon als auch Aixtron noch mehr Kurspotenzial in Aussicht stellten. Barclays-Experte Andrew Gardiner rechnet für die Branche mit einem guten Jahresstart. Für Infineon erhöhte er das Ziel auf 39 Euro und für Aixtron auf 24 Euro. Für Industrie-Ausrüster wie Aixtron zeigt er sich am zuversichtlichsten.

Noch etwas mehr verspricht sich die Deutsche Bank von der Aixtron-Aktie, hier schraubte Analyst Uwe Schupp das Ziel noch auf 25 Euro nach oben. Er lobte die Perspektiven fürs zweite Halbjahr, zumal ein Höhepunkt im Geschäft mit Anlagen für die sogenannte MOCVD-Technologie seiner Ansicht nach noch nicht absehbar ist. Aixtron bleibt für Schupp einer der "Top Picks".

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Infineon stabilisiert dank 'Buy' von Societe Generale. Er gewann nach einer Kaufempfehlung der Societe Generale knapp ein Prozent auf 31,64 Euro. Analyst Aleksander Peterc verwies darauf, dass das Verhältnis des Auftragseingangs zum Umsatz (Book to Bill) des Chip-Herstellers in allen Geschäftsbereichen auf Rekordstände gestiegen sei. FRANKFURT - Nach zuletzt verlustreichen Wochen hat sich der Kurs der Infineon-Aktie am Freitag stabilisiert. (Boerse, 07.05.2021 - 09:53) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: UBS belässt Infineon auf 'Buy' - Ziel 42 Euro ZÜRICH - Die Schweizer Großbank UBS hat die Einstufung für Infineon nach Zahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 42 Euro belassen. (Boerse, 04.05.2021 - 10:58) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Infineon fallen - Commerzbank: Zahlen wecken keine Begeisterung. Sie verkauften die Papiere, die im frühen Handel mit einem Abschlag von mehr als 4 Prozent auf 32,30 das Schlusslicht im Dax waren. Die Aktien bleiben nach Aussage von Händlern anfällig für Gewinnmitnahmen, nachdem sie sich seit dem Corona-Crash-Tief Mitte März 2020 mehr als verdreifacht hatten. FRANKFURT - Die höheren Jahresziele von Infineon haben die Anleger am Dienstag nicht überzeugt. (Boerse, 04.05.2021 - 10:37) weiterlesen...

Infineon hebt Prognose nach guten Geschäften erneut leicht an. So erwartet der Dax-Konzern für das laufende Geschäftsjahr 2020/2021 nun einen Umsatz von etwa 11,0 Milliarden Euro, plus oder minus 3 Prozent, und damit etwas mehr als zuletzt im Februar angepeilt, wie Infineon am Dienstag in Neubiberg bei München mitteilte. Bislang hatte der Halbleiter-Spezialist nach der milliardenschweren Übernahme des US-Konzerns Cypress Semiconductor mit Erlösen von rund 10,8 Milliarden Euro plus oder minus 5 Prozent gerechnet, als der Konzern seine Prognose bereits im Februar leicht angehoben hatte. NEUBIBERG - Der Chiphersteller Infineon wird nach guten Geschäften im zweiten Quartal (Ende März) erneut etwas optimistischer. (Boerse, 04.05.2021 - 10:29) weiterlesen...

Infineon profitiert im zweiten Quartal von Erholung der Automärkte. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorquartal um 3 Prozent auf 2,7 Milliarden Euro, wie der Dax -Konzern am Dienstag in Neubiberg bei München mitteilte. Damit lag der Halbleiter-Spezialist im Rahmen der Erwartungen der Analysten. Vor allem im besonders wichtigen Automobilgeschäft konnte Infineon klar zulegen. Auch in der PSS-Sparte, in der unter anderem das Geschäft mit Chips für die Stromversorgung sowie für mobile Endgeräte wie Tablets und Smartphones gebündelt ist, war die Nachfrageentwicklung in geringerem Maße positiv. NEUBIBERG - Beim Chiphersteller Infineon hat sich die Erholung der Geschäfte auch im zweiten Quartal (bis Ende März) fortgesetzt. (Boerse, 04.05.2021 - 08:10) weiterlesen...

Infineon Technologies AG: POSITIVE ENTWICKLUNG BEI UMSATZ UND ERGEBNIS HÄLT AN; STARKER FREE-CASH-FLOW; JAHRESPROGNOSE ERNEUT LEICHT ANGEHOBEN. Infineon Technologies AG: POSITIVE ENTWICKLUNG BEI UMSATZ UND ERGEBNIS HÄLT AN; STARKER FREE-CASH-FLOW; JAHRESPROGNOSE ERNEUT LEICHT ANGEHOBEN Infineon Technologies AG: POSITIVE ENTWICKLUNG BEI UMSATZ UND ERGEBNIS HÄLT AN; STARKER FREE-CASH-FLOW; JAHRESPROGNOSE ERNEUT LEICHT ANGEHOBEN (Boerse, 04.05.2021 - 07:34) weiterlesen...