Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

BMW, DE0005190003

FRANKFURT - Die Investmentbank Stifel sieht für die BMW-Aktien nach der jüngsten Kursrally weniger Potenzial als für die Konkurrenz.

10.06.2021 - 13:07:26

ANALYSE: Stifel sieht Attraktivität von BMW schwinden und senkt auf 'Hold'. Analyst Daniel Schwarz bleibt in einer Studie vom Donnerstag generell optimistisch für deutsche Autohersteller. Die BMW-Aktie sei jedoch teurer als die der Wettbewerber, was nicht mehr gerechtfertigt sei.

Im Vergleich weniger Treiber durch Konzernveränderungen, der Produktzyklus und der Zeitplan für die Einführung von Elektroautos, all dies erscheine im direkten Vergleich weniger attraktiv. Zugleich sei eine der Kernstärken der Münchener, nämlich die sehr starke Bilanz, in einem positiven Umfeld ein nicht allzu großer Wettbewerbsvorteil.

Da er seine Erwartungen für das Ergebnis je Aktie im Jahr 2022 um fast ein Drittel anhob, setzte er entsprechend sein Kursziel von 85 auf 116 Euro nach oben. Damit sieht er noch Potenzial für die Aktie von rund 24 Prozent. Sein Anlageurteil senkte er aber er von "Buy" auf "Hold".

Gemäß der Einstufung "Hold" wird die Aktie nach Einschätzung von Stifel auf Sicht von zwölf Monaten eine Gesamtrendite (Kursentwicklung plus Dividendenrendite) zwischen minus 5 Prozent und plus 10 Prozent aufweisen./ck/ag/mis

Analysierendes Institut Stifel.

Veröffentlichung der Original-Studie: 09.06.2021 / 18:09 / EST

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / EST

@ dpa.de