Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Hellofresh, DE000A161408

FRANKFURT - Die frisch in den MDax aufgerückten Aktien von Hellofresh haben am Donnerstag ihre jüngste Rally mit einer Bestmarke fortgesetzt.

26.03.2020 - 10:27:24

AKTIE IM FOKUS: Hellofresh setzen Rekordrally fort - Krisengewinner. Als Lieferant von Kochboxen gelten sie seit Tagen als ein möglicher Profiteur der Viruskrise mit Restaurantschließungen und Ausgangsbeschränkungen. Nun ging es für sie gestützt auf einen positiven Analystenkommentar in der Spitze um 9,4 Prozent bis auf 28,40 Euro nach oben. Dann aber ließ der Schwung etwas nach, zuletzt lagen sie noch mit 3,8 Prozent im Plus bei 26,95 Euro.

Neulich hatte Barclays-Analyst Julien Roch betont, Hellofresh sei in Zeiten der Coronavirus-Pandemie als "Bleib-zuhause"-Aktie ein Gewinner. Nun kam ein optimistischer Kommentar von den Experten der französischen Investmentbank Exane BNP nach. Diese hat die Papiere am Donnerstag von "Neutral" auf "Outperform" hochgestuft.

Anfang März hatten die Papiere zwar im Zuge der Pandemie noch mit nachgegeben, seit dem Krisentief bei knapp über 16 Euro von Mitte März sind sie nun aber binnen weniger Tage um bis zu 75 Prozent nach oben geschossen.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: JPMorgan hebt Ziel für Hellofresh auf 35 Euro - 'Overweight'. Das erste Quartal des Kochboxenversenders habe die Steigerungen geliefert, die er erwartet habe und auch für nachhaltiges langfristiges Wachstum gebe es viele Argumente, schrieb Analyst Marcus Diebel in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. NEW YORK - Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Hellofresh von 25 auf 35 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. (Boerse, 01.04.2020 - 07:22) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Hellofresh nach Aussagen zum Jahresstart auf Rekordfahrt. Nach Aussagen zum ersten Geschäftsquartal und der Gesamtjahresprognose am Vorabend kletterten die Papiere am Dienstag kurz nach Handelsbeginn in der Spitze um fast ein Fünftel auf 32,10 Euro. Damit lag das Papier mit Abstand auf Platz 1 im MDax , in dem es seit kurzem notiert ist. Zuletzt belief sich das Plus noch auf rund 14 Prozent. FRANKFURT - Die Aktien des Kochboxenversenders Hellofresh haben am Dienstag ihren starken Lauf der vergangenen Wochen mit einem Rekordhoch fortgesetzt. (Boerse, 31.03.2020 - 11:16) weiterlesen...

WDH/ROUNDUP: Hellofresh mit Rückenwind durch Corona-Krise - Aktie auf Rekordhoch (Wochentag im ersten Absatz klargestellt: Montag rpt. Montag) (Boerse, 31.03.2020 - 11:11) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank hebt Ziel für Hellofresh auf 32 Euro - 'Buy' FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Hellofresh nach vorläufigen Quartalszahlen von 30 auf 32 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. (Boerse, 31.03.2020 - 10:25) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Barclays belässt Hellofresh auf 'Overweight' - Ziel 27,50 Euro. Die Prognose des Kochboxenlieferanten, dass das erste Quartal die Markterwartungen übertreffen werde, rücke die Jahresziele in ein konservatives Licht, schrieb Analystin Alvira Rao in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Selbst wenn die Viruskrise nur vorläufigen Rückenwind liefere, habe ihre Schätzung für den operativen Gewinn (Ebitda) in diesem Jahr 50 Prozent Luft nach oben. LONDON - Die britische Investmentbank Barclays hat die Einstufung für Hellofresh auf "Overweight" mit einem Kursziel von 27,50 Euro belassen. (Boerse, 31.03.2020 - 10:05) weiterlesen...

Hellofresh mit Rückenwind durch Corona-Krise - Aktie auf Rekordhoch. Im ersten Quartal dürften sowohl der Umsatz als auch der Betriebsgewinn über den Markterwartungen liegen, teilte der Konzern am Mittwoch nach Börsenschluss in Berlin mit. Die seit kurzem im MDax notierte Aktie stieg am Dienstag auf ein Rekordhoch. BERLIN - Der Kochboxenlieferant Hellofresh zementiert seinen Ruf als einer der Gewinner der Corona-Krise. (Boerse, 31.03.2020 - 09:51) weiterlesen...