CONTINENTAL AG, DE0005439004

FRANKFURT - Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Continental vor der Berichtssaison im europäischen Automobilsektor von 250 auf 240 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Buy" belassen.

11.07.2018 - 10:42:25

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank senkt Ziel für Continental auf 240 Euro - 'Buy'. Der Sektor leide derzeit unter einer Mischung aus Unsicherheitsfaktoren, die einen deutlichen Abschlag bei den Sektorwerten zum breiten Markt erklärten, schrieb Analyst Gaetan Toulemonde in einer Studie vom Mittwoch. Er sehe vorerst keine Treiber um die Lücke wieder zu schließen.

Datum der Analyse: 11.07.2018

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE/HSBC: Neue Continental-Struktur reizt Wertepotenzial nicht aus. Experte Henning Cosman zeigte sich am Donnerstag in seiner Studie enttäuscht davon, dass statt einer echten Aufspaltung nur eine Holding-Struktur mit drei separaten Geschäftsbereichen beschlossen wurde. LONDON - Die jüngst von Continental bekannt gegebene Neustrukturierung ist in den Augen der britischen Investmentbank HSBC für die Aktionäre nicht die optimale Lösung. (Boerse, 19.07.2018 - 15:19) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Neuaufstellung von Continental keine Überraschung für Anleger. Zuletzt schmolzen die Gewinne: Die Aktien notierten noch 1,44 Prozent im Plus bei 204,90 Euro. Ein Händler sah in den Ankündigungen kaum Überraschendes. FRANKFURT - Continental -Aktien sind am frühen Mittwochnachmittag nach der Ankündigung einer umfassenden Neuaufstellung nur kurz bis auf 211 Euro nach oben gesprungen. (Boerse, 18.07.2018 - 14:16) weiterlesen...

Continental peilt Teilbörsengang für Antriebssparte an. Darin enthalten ist auch eine Abspaltung der Antriebssparte zu Beginn des neuen Jahres, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Ein Teilbörsengang sei voraussichtlich ab Mitte 2019 möglich. Dabei wolle der Konzern die Kontrolle mittel- bis langfristig behalten. Die Aktie ist 1,7 Prozent im Plus. HANNOVER - Nach monatelangem Sondieren hat der Automobilzulieferer Continental eine neue Struktur beschlossen. (Boerse, 18.07.2018 - 14:14) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Jefferies senkt Ziel für Continental auf 230 Euro - 'Buy'. Die europäischen Autozulieferer dürften im zweiten Quartal zwar insgesamt aus eigener Kraft stark gewachsen sein, schrieb Analyst Ashik Kurian in einer am Montag vorliegenden Branchenstudie. Die Risiken für die Produktion im zweiten Halbjahr dürften aber übertriebener Freude entgegenstehen. Der Experte reduzierte seine Gewinnerwartungen für die Branche bis 2020. Innerhalb der Branche ziehe er Autoliv ("Buy"), Conti ("Buy") und Schaeffler ("Hold") gegenüber Faurecia ("Underperform") und Valeo ("Hold") vor. NEW YORK - Das Analysehaus Jefferies hat das Kursziel für Continental vor Zahlen von 270 auf 230 Euro gesenkt, die Einstufung aber auf "Buy" belassen. (Boerse, 16.07.2018 - 08:47) weiterlesen...