EASYJET, GB00B7KR2P84

FRANKFURT - Die Aussicht auf eine lukrative Übernahme von Teilen von Air Berlin hat die Aktien der Lufthansa Hoffnung auf eine Branchenkonsolidierung.

16.08.2017 - 09:19:25

AKTIEN IM FOKUS: Lufthansa-Aktionäre setzen wegen Air Berlin auf Konsolidierung. Analysten äußerten sich positiv und sehen die Lufthansa in einer guten Position.

ging es zur Wochenmitte weiter nach oben. Auch sie hatten bereits am Vortag von der Aussicht auf eine Konsolidierung der Branche profitiert. Easyjet soll Branchengerüchten zufolge an Teilen von Air Berlin interessiert sein. Analyst Daniel Roeska von Bernstein Research glaubt, dass ein Griff nach Teilen von Air Berlin eine strategische Logik hätte. Zudem habe der britische Billigflieger das richtige Geschäftsmodell, um mit einer solchen Transaktion Erfolg zu haben.

Die irische Fluggesellschaft Ryanair hat die Insolvenz von Air Berlin und die staatliche Zwischenfinanzierung von 150 Millionen Euro indes scharf kritisiert. Sie laufe auf eine Übernahme der Air Berlin durch die Lufthansa hinaus und werde in Deutschland zu höheren Ticketpreisen führen. Ryanair hat nach eigenen Angaben inzwischen Kartellbeschwerde gegen eine mögliche Übernahme von Air-Berlin-Teilen durch Lufthansa eingereicht.

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!