Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Wirecard, DE0007472060

FRANKFURT - Die Aktien von Wirecard haben sich am Montag im freundlichen Marktumfeld unter die größten Dax-Gewinner gemischt.

04.11.2019 - 10:46:24

AKTIE IM FOKUS: Wirecard ziehen an - Händler: Braun-Aussagen ermutigend. Wie so häufig schwankten sie mit einem Anstieg um 3,2 Prozent stärker als der Leitindex. Kurstreiber waren Händlern zufolge vor allem ermutigende Aussagen des Konzernchefs Markus Braun in einem Interview und anlaufende Aktienrückkäufe. Auch eine Mitteilung vom Freitag, wonach die US-Bank Morgan Stanley direkt oder über Instrumente Zugriff auf Anteile hat, schade vor diesem Hintergrund nicht, betonte ein Händler.

Wie Braun im "Handelsblatt" sagte, sieht sich der Zahlungsdienstleister weiter von den anhaltenden Vorwürfen der Bilanzfälschung entlastet. "Die Darstellungen in der '"Financial Times' sind falsch", bekräftigte er frühere Aussagen, nachdem die zuletzt von der Zeitung erwähnte Sachverhalte vorsichtshalber noch einmal überprüft worden seien. Derweil soll nun am Dienstag das bereits angekündigte Rückkaufprogramm in Höhe von bis zu 200 Millionen Euro starten. Im Zeitraum bis 5. November 2020 sollen bis zu 2,5 Millionen eigene Aktien zurückgekauft werden.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIE IM FOKUS: Wirecard weiter leicht erholt - 'MM'-Bericht im Blick FRANKFURT - Die Wirecard einen Wechsel des Zahlungsabwicklers weg vom Rivalen Adyen hin zu Wirecard erwäge. (Boerse, 21.11.2019 - 14:48) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 3: Nächster Kursrutsch von Wirecard wegen Bilanzzweifeln (Boerse, 20.11.2019 - 18:17) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 2: Nächster Kursrutsch von Wirecard wegen Bilanzzweifeln (Boerse, 20.11.2019 - 11:30) weiterlesen...

Kein Testat für Wirecard-Tochter in Singapur - Aktienkurs fällt. Die Singapur-Tochter des Dax-Konzerns hat für das Jahr 2017 kein eigenes Testat von Wirtschaftsprüfern erhalten, wie das Unternehmen am Mittwoch Informationen aus einem Bericht des "Handelsblatts" vom Vorabend bestätigte. ASCHHEIM/DÜSSELDORF - Der wegen seiner Bilanzierungspraktiken in der Kritik stehende Zahlungsdienstleister Wirecard muss sich gegen weitere negative Berichterstattung verteidigen. (Boerse, 20.11.2019 - 09:13) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Wirecard brechen ein - Bericht über fehlendes Testat in Singapur. Beim Broker Lang & Schwarz sackten die Papiere des Zahlungsdienstleisters um 8,5 Prozent auf 110,90 Euro ab im Vergleich zum Xetra-Schluss am Vortag. Auslöser der Verkäufe war ein Bericht des "Handelsblatt", dem zufolge die Tochter in Singapur kein Testat für die Jahresbilanz 2017 erhalten habe. FRANKFURT - Der Kurs von Wirecard ist am Mittwoch im vorbörslichen Aktienhandel unter Druck geraten. (Boerse, 20.11.2019 - 08:02) weiterlesen...

'HB': Kein Testat für singapurische Wirecard-Tochter - Aktienkurs fällt. Dies zeigten Dokumente im Register der singapurischen Finanzaufsicht Acra, berichtete das "Handelsblatt" (Mittwochausgabe). 2017 sei das letzte geprüfte Jahr des Wirecard-Ablegers im asiatischen Stadtstaat. DÜSSELDORF - Die Singapur-Tochter des Zahlungsdienstleisters Wirecard hat einem Pressebericht zufolge kein Testat für die Jahresbilanz 2017 erhalten. (Boerse, 19.11.2019 - 20:26) weiterlesen...