Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

RWE AG(NEU), DE0007037129

FRANKFURT - Die Aktien von RWE 2,29 Prozent auf 34,16 Euro.

09.02.2021 - 14:25:31

AKTIE IM FOKUS: Windpark-Ausschreibung und Renditeanstieg lasten weiter auf RWE

büßte als Schlusslicht im Sektorindex 1,9 Prozent ein. Börsianer verwiesen als Belastung auch auf den jüngsten Renditeanstieg am Markt für Staatsanleihen, der wiederum vor allem mit steigenden Inflationserwartungen begründet wird. Höhere Zinsen können die Aktien von Versorgern gleich zweifach belasten: Zum einen kann es den in der Regel recht hoch verschuldeten Konzerne schwerer fallen, ihre Kredite zu bedienen; zum anderen verlieren Versorgerwerte als klassische Dividendentitel an Attraktivität, wenn die Renditen am Anleihemarkt wieder steigen.

Mit dem jüngsten Kursrutsch hat sich auch das charttechnische Bild wieder ein Stück weit verdüstert: So fielen die Anteilsscheine von RWE unter die 100-Tage-Durchschnittslinie, die als Indikator für den mittelfristigen Trend gilt. Am Montag waren sie schon an der 21-Tage-Linie nach unten abgeprallt und hatten anschließend die 50-Tage-Linie gerissen. Auf lange Sicht aber werden die Anteilsscheine bereits seit Mai 2020 von der 200-Tage-Linie gestützt.

@ dpa.de