DAVITA INC, US23918K1088

FRANKFURT - Die Aktien von FMC haben am Mittwoch im vorbörslichen Handel deutlich von einem in Kalifornien abgelehnten Gesetzesentwurf über Dialysekliniken profitiert.

07.11.2018 - 08:55:24

AKTIE IM FOKUS: FMC profitieren auf Tradegate von abgelehntem US-Gesetzesentwurf. Sie stiegen auf Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss um 5,1 Prozent auf 72,52 Euro. "Gesundheit hat Vorrang", titelte Bernstein-Analystin Lisa Bedell Clive in einer ersten Reaktion, nachdem bekannt wurde, dass der Gesetzesentwurf Prop 8 abgelehnt wurde.

Zwar hatte die Bernstein-Expertin es von Anfang an als unwahrscheinlich angesehen, dass der Entwurf durchgeht, doch nun sieht sie den Dialyseanbieter FMC als auch den Dialysedienstleister DaVita profitieren.

Die Wähler in Kalifornien hatten zu den Zwischenwahlen am Vortag auch über Prop 8 abstimmen dürfen und diesen Entwurf mit fast 62 Prozent Nein-Stimmen abgelehnt. Wäre es anders gelaufen, hätte dies zu Kürzungen der Dienstleistungen für Dialysepatienten geführt. Zudem wären mehr Dialysekliniken gezwungen gewesen, zu schließen./ck/jha/

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de