Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Evonik, DE000EVNK013

FRANKFURT - Die Aktien von Evonik haben am Donnerstag mit heftigen Schwankungen auf die Eckdaten für das dritte Quartal reagiert, zuletzt aber ihre im bisherigen Handelsverlauf angehäuften Verluste zumindest etwas eingegrenzt.

15.10.2020 - 16:41:27

AKTIE IM FOKUS: Evonik reduzieren Verluste etwas nach positiven Eckdaten. Die Papiere des Spezialchemiekonzerns lagen am Nachmittag noch 2,6 Prozent tiefer bei 22,94 Euro. Aus charttechnischer Sicht erweist sich aktuell die 21-Tage-Durchschnittslinie, die den kurzfristigen Trend beschreibt, als gute Unterstützung.

Kostensenkungen sowie gute Geschäfte mit Produkten für Hygieneanwendungen und die Bauwirtschaft helfen Evonik durch die Corona-Krise. Der Spezialchemiekonzern habe in den entscheidenden Geschäftsbereichen stark abgeschlossen und die Erwartungen übertroffen, schrieb der Experte Gunther Zechmann vom US-Analysehaus Bernstein Research./la/fba

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de