Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Puma SE, DE0006969603

FRANKFURT - Die Aktien von Adidas profitieren am Freitag weiter vom beschlossenen Verkauf der Tochter Reebok.

13.08.2021 - 09:53:33

AKTIE IM FOKUS: Adidas weiter bergauf nach vermeldetem Reebok-Verkauf. Im frühen Handel rückten sie nochmals um zwei Prozent vor auf 318,30 Euro und setzten sich damit wieder von der zuletzt umkämpften 21-Tage-Durchschnittslinie nach oben ab. Diese ist bei Anlegern ein beliebter Indikator für den kurzfristigen Trend. Nach dem 336-Euro-Rekord von Anfang August war die Kursentwicklung zuletzt gedämpfter geworden.

Am Vortag hatte Adidas kurz vor Handelsschluss angekündigt, dass nach einer langen Hängepartie ein Käufer für die seit geraumer Zeit zum Verkauf stehende US-Marke Reebok gefunden wurde. In den Schlussminuten waren die Aktien daraufhin am Donnerstag schon ein Stück weit angezogen. Reebok geht für einen Kaufpreis von insgesamt bis zu 2,1 Milliarden Euro an die Authentic Brands Group (ABG). Laut dem Baader-Experten Volker Bosse dürfte es dem Markt gefallen, dass es Fortschritte gibt. Denn Reebok habe die Profitabilität und auch das Wachstum von Adidas gebremst.

Die Puma-Aktien folgten dem Adidas-Anstieg am Freitag mit etwas weniger Schwung um 0,8 Prozent nach oben.

@ dpa.de