BAYER AG, DE000BAY0017

FRANKFURT - Die Aktien des Pharma- und Chemiekonzerns Bayer sind am Freitagmorgen nach einem Rückschlag beim wichtigsten Medikament Xarelto unter Druck geraten.

06.10.2017 - 08:20:23

AKTIE IM FOKUS: Bayer fallen nach vorzeitigen Ende einer Xarelto-Studie. Sie fielen auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss um rund 1 Prozent, nachdem der Konzern das vorzeitige Ende einer Phase-III-Studie bei Patienten mit embolischem Schlaganfall unklarer Ursache bekannt gegeben hatte.

und besitzt die Vermarktungsrechte außerhalb der USA. Xarelto hatte Bayer im vergangenen Jahr weltweit bereits fast 3 Milliarden Euro Umsatz in die Kassen gespült./mis/stk

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!