SOFTWARE AG, DE000A2GS401

FRANKFURT - Die Aktien der Software AG sind am Montagmorgen nach der Vorlage von Geschäftszahlen beim Broker Lang & Schwarz (L&S) im Vergleich zum Xetra-Schluss um 1,32 Prozent auf 42,175 Euro gefallen.

16.04.2018 - 07:54:24

AKTIE IM FOKUS: Software AG fallen bei L&S nach holprigem Jahresstart. Die Darmstädter seien schwächer ins Jahr gestartet als gedacht, schrieb Analyst Knut Woller von der Baader Bank in einer ersten Reaktion. Der unerwartete Rückgang der Lizenzumsätze der Digital Business Platform (DBP) dürfte den Kurs belasten. Im Bereich um 38 Euro sieht er aus Bewertungssicht aber eine gute Einstiegschance in Erwartung eines besseren Geschäftsverlaufs im Rest des Jahres.

Umsatz und operatives Ergebnis des TecDax -Unternehmens waren im ersten Quartal gefallen. Trotz des holprigen Jahresstarts hält die Software AG aber an den Prognosen fest. Das Geschäft mit der Vernetzung von Maschinen (Internet of Things) und der Software zur Miete aus dem Internet (Cloud) soll nach einem rasanten Wachstum sogar schneller wachsen als zunächst erwartet.

Mit Spannung warten die Anleger nun auf die Telefonkonferenz zu den Zahlen. Die könnte etwas mehr Klarheit in puncto Geschäftsentwicklung bringen./mis/jha/

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de