COMMERZBANK AG, DE000CBK1001

FRANKFURT - Die Aktien der Commerzbank haben sich am Dienstag nach einer Kaufempfehlung der Bank JPMorgan an die Spitze des MDax gesetzt.

09.10.2018 - 10:23:24

AKTIE IM FOKUS: Commerzbank erholen sich nach Hochstufung durch JPMorgan. Sie verteuerten sich um 2,1 Prozent auf 8,72 Euro, machten damit aber lediglich einen Teil der hohen Verluste vom Vortag wieder gut.

Analyst Kian Abouhossein stufte die Papiere nun von "Neutral" auf "Übergewichten" hoch. Die Commerzbank zähle zu den Geldhäusern, die am stärksten von wieder steigenden Zinsen profitieren würden. Dies werde in den Markterwartungen jedoch nicht mehr berücksichtigt. Auch komme das Management bei den Kosten voran. Er betrachte das Verhältnis von Chancen und Risiken nun positiver.

Vom Jahreshoch der Aktien Ende Januar bei 13,82 Euro hatten diese bis Ende Juni kontinuierlich nachgegeben bis auf etwa 8 Euro. Seitdem konsolidierten sie zwischen 8 und 9,70 Euro, ein klarer Trend zeichnete sich bislang nicht ab./bek/mis

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de