COMMERZBANK AG, DE000CBK1001

FRANKFURT - Deutsche Bank Research hat das Kursziel für Commerzbank von 10 auf 11 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen.

23.05.2022 - 11:07:26

ANALYSE-FLASH: Deutsche Bank hebt Ziel für Commerzbank auf 11 Euro - 'Buy'. Analyst Benjamin Goy erhöhte in einer am Montag vorliegenden Studie nach einem "guten ersten Quartal" des Frankfurter Konkurrenten seine diesjährigen Schätzungen. Für die Jahre 2023 und 2024 stiegen sie um etwa 10 Prozent und für dieses Jahr sogar noch deutlicher, wie er betonte.

Veröffentlichung der Original-Studie: 23.05.2022 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 23.05.2022 / 06:45 / CET

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Commerzbank überrascht positiv - Milliardengewinn weiter im Visier. "Die starke Ergebnisentwicklung zeigt, dass unsere Strategie 2024 auch in einer Phase niedrigen Wirtschaftswachstums greift", sagte Vorstandschef Manfred Knof am Mittwoch in Frankfurt. FRANKFURT - Die Commerzbank sieht sich nach einem unerwartet guten ersten Halbjahr auf Kurs zu ihrem geplanten Milliardengewinn für 2022. (Boerse, 03.08.2022 - 14:13) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: DZ Bank hebt fairen Wert für Commerzbank auf 7,30 Euro - 'Halten'. Das Geldhaus habe von sprudelnden Zinserträgen als Vorboten der eingeleiteten Zinswende profitiert, schrieb Analyst Timo Dums in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Dennoch hielten die Belastungen in Polen an. FRANKFURT - Die DZ Bank hat den fairen Wert der Commerzbank-Aktie nach Quartalszahlen von 6,90 auf 7,30 Euro angehoben und die Einstufung auf "Halten" belassen. (Boerse, 03.08.2022 - 12:52) weiterlesen...

Commerzbank bezweifelt Kostenziel für 2024 - erwartet aber höhere Rendite. Die bislang geplante Senkung der Kosten auf 5,4 Milliarden Euro im Jahr 2024 sei voraussichtlich kaum zu erreichen, erklärte Finanzchefin Bettina Orlopp am Mittwoch in einer Telefonkonferenz zu den Zahlen des zweiten Quartals. Der Anstieg der Erträge im Zuge der Zinswende dürfte diesen Nachteil aber mehr als wettmachen. Daher wolle die Bank das Verhältnis von Kosten zu Erträgen bis 2024 weiterhin auf 60 Prozent senken. Voraussichtlich werde der Vorstand sogar das Renditeziel anheben. FRANKFURT - Die Commerzbank stellt sich trotz allgemeiner Kostensteigerungen auf lukrativere Geschäfte ein. (Boerse, 03.08.2022 - 12:25) weiterlesen...

Commerzbank verdient überraschend viel - Milliardengewinn für 2022 im Blick. Das waren 100 Millionen mehr als von Analysten im Schnitt erwartet. Ein Jahr zuvor hatten Kosten für Stellenabbau und Filialschließungen die Commerzbank mit 527 Millionen Euro tief in die roten Zahlen gerissen. Für 2022 peilt Vorstandschef Manfred Knof weiterhin einen Überschuss von mehr als einer Milliarde Euro an und will 30 Prozent des auf die Aktionäre entfallenden Gewinns als Dividende ausschütten. FRANKFURT - Die Commerzbank gelistete Institut am Mittwoch in Frankfurt mitteilte. (Boerse, 03.08.2022 - 07:35) weiterlesen...

Commerzbank erneut mit Quartalsgewinn - Belastungen im Polen-Geschäft. Die Marktbeobachter erwarten einen Überschuss in einer Größenordnung von 370 Millionen Euro. Die genauen Zahlen veröffentlicht der Frankfurter MDax -Konzern an diesem Mittwoch (07.00 Uhr). Ein Jahr zuvor hatten Kosten für Stellenabbau und Filialschließungen die Commerzbank im zweiten Quartal mit einem Minus von 527 Millionen Euro tief in die roten Zahlen gerissen. FRANKFURT - Die Commerzbank hat nach Einschätzung von Analysten auch das zweite Quartal 2022 mit einem dreistelligen Millionengewinn abgeschlossen. (Boerse, 03.08.2022 - 05:54) weiterlesen...

KORREKTUR/Polens Regierung: 'Kreditferien' kosten Banken 4,2 Milliarden Euro (Im 1. (Boerse, 02.08.2022 - 18:04) weiterlesen...