Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

ADVA, DE0005103006

FRANKFURT - Der Telekom- und Netzwerkausrüsters Adva hat die Anleger am Freitag mit einer hohen Profitabilität und den Wachstumsaussichten für sein Geschäft überzeugt.

08.01.2021 - 13:04:25

AKTIE IM FOKUS: Adva schnellen hoch - Gewinnausblick überzeugt. Die Aktien waren gegen Mittag mit einem Plus von 7,72 Prozent auf 7,67 Euro der Spitzenreiter im Nebenwerteindex SDax . Zudem setzten sie sich deutlich von der 21-Tage-Linie ab: Der kurzfristige Trendindikator war zuletzt nach oben gedreht und verläuft aktuell bei 7,04 Euro.

Zwischenzeitlich hatten die Aktien sogar bis auf 7,81 Euro zugelegt, scheuten dann aber vor dem Zwischenhoch vom August, das bei 7,89 Euro liegt. Knapp darüber bei 8,01 Euro liegt zudem noch eine Kurslücke vom Februar, als der Corona-Crash die Märkte nach unten gerissen hatte. Beide Marken könnten nun zu Knackpunkten werden mit Blick auf eine Fortsetzung der Kursrally.

Der Adva-Vorstand erwartet für das begonnene Jahr 2021 einen Umsatzanstieg auf 580 bis 610 Millionen Euro sowie eine um Sondereffekte bereinigte Marge des Betriebsergebnisses von 6 bis 9 Prozent. Händler und Analysten lobten vor allem die auf den ersten Blick in ihren Augen starke Margenprognose.

Dass es 2020 zuletzt auch wegen der Corona-Krise ein wenig holprig gelaufen war, sahen Anleger dem Unternehmen nach. So lag der Umsatz auf Basis vorläufiger Zahlen im vergangenen Jahr mit 565 Millionen Euro am unteren Ende der Prognosebandbreite des Managements, während die bereinigte Marge des operativen Ergebnisses mit sechs Prozent am oberen Ende der Spanne lag./mis/ngu/jha/

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de