DAX, DE0008469008

FRANKFURT - Der Optimismus der Commerzbank zum Ende des Jahres von 14 000 auf 13 500 Punkte.

12.04.2018 - 19:05:24

ANALYSE: Commerzbank senkt Dax-Ziel für Ende 2018 von 14000 auf 13500 Punkte

Die Abwärtsdynamik des ifo-Index und bei den deutschen Einkaufsmanager-Indizes sei stärker als angenommen, erläuterte Hürkamp. Gleichzeitig stiegen in den USA die Inflationserwartungen. In China habe sich derweil die Dynamik des Geldmengenwachstums abgeschwächt, ebenso wie die Steigerungsraten bei den Häuserpreisen. Hinzu kämen nun auch noch die handelspolitischen Spannungen zwischen den USA und China.

Eine Rezession sei zwar sehr unwahrscheinlich, schätzt der Experte. Die Unsicherheiten rund um den Welthandel dürften aber das Wachstum bremsen. Viele Dax-Unternehmen hätten zurückhaltende Ausblicke auf das laufende Jahr gegeben. Für die Hälfte der 30 Dax-Titel seien im vergangenen Quartal die Gewinnschätzungen gesenkt worden. "Es gibt weniger Spielraum für positive Überraschungen von den Dax-Unternehmen", urteilte der Anlagestratege.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DAX-FLASH: Kaum bewegt erwartet. Zuletzt hatte er sich von seinem jüngsten Tief seit April bei 11 865 Punkten wieder um fast fünf Prozent abgesetzt, gab am Montag jedoch wieder Gewinne ab. FRANKFURT - Nach dem schwachen Wochenauftakt dürfte der Dax am Dienstag nur schwer in Gang kommen: Der Broker IG Markets taxierte den deutschen Leitindex wenige Punkte höher auf 12 357 Punkte. (Boerse, 25.09.2018 - 07:24) weiterlesen...

DAX-FLASH: Leichte Verluste erwartet. Zuletzt hatte er sich von seinem jüngsten Tief seit April bei 11 865 Punkten wieder um fast fünf Prozent abgesetzt. FRANKFURT - Nach zwei starken Wochen dürfte der Dax am Montag mit leichten Gewinnmitnahmen starten: Der Broker IG Markets taxierte den deutschen Leitindex gut ein Drittelprozent tiefer auf 12 383 Punkte. (Boerse, 24.09.2018 - 08:11) weiterlesen...

DAX-FLASH: Starke Eröffnung erwartet - Wall-Street-Rekorde vor Hexensabbat. Es zeichnet sich damit die zweite starke Woche nach dem jüngsten Tief seit April ab. Auf die fast anderthalb Prozent der Vorwoche konnte er bislang nochmals etwas mehr daraufsatteln. FRANKFURT - Der Dax scheint auf seinem Anstieg in Richtung 12 400 Punkte nicht aufzuhalten zu sein: Der Broker IG Markets taxierte den deutschen Leitindex ein Drittelprozent höher auf 12 373 Punkte. (Boerse, 21.09.2018 - 07:25) weiterlesen...

DAX-FLASH: Dax baut mit Rückenwind aus den USA die Gewinne aus. Der Leitindex kletterte kontinuierlich nach oben und lag zuletzt 1 Prozent im Plus bei 12 339,61 Punkten. FRANKFURT - Die weiter nachlassenden Sorgen am Aktienmarkt mit Blick auf den Handelskrieg zwischen den USA und China haben den Dax am Donnerstagnachmittag weiter zulegen lassen. (Boerse, 20.09.2018 - 15:45) weiterlesen...

DAX-FLASH: Stabil erwartet FRANKFURT - Nach der jüngsten Erholungsstrecke dürfte der Dax am Donnerstag ohne große Veränderungen starten: Der Broker IG Markets taxierte den deutschen Leitindex wenige Punkte höher auf 12 228 Punkte. (Boerse, 20.09.2018 - 07:16) weiterlesen...

DAX-FLASH: Leichte Gewinne erwartet. Bereits die Börsen in Asien nahmen am Morgen den positiven Trend der Wall Street auf und legten weiter zu. FRANKFURT - Die Erholung im Dax dürfte sich am Mittwoch zunächst fortsetzen: Der Broker IG Markets taxierte den deutschen Leitindex knapp zwei Stunden vor Handelsbeginn mit plus 0,18 Prozent auf 12 180 Punkte. (Boerse, 19.09.2018 - 07:26) weiterlesen...