Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Siemens Healthineers, DE000SHL1006

FRANKFURT - Der mit einer Übernahme geplante Ausbau des Geschäft mit der Krebsforschung und -therapie kommt bei den Aktionären des Medizintechnikkonzern Siemens Healthineers offenbar gut an.

03.08.2020 - 08:44:27

AKTIE IM FOKUS: Milliardenkauf und Dax-Hoffnung treiben Siemens Healtineers an. Die Aktien stiegen am Montagmorgen auf der Handelsplattform Tradegate im Vergleich zum Xetra-Schluss vom Freitag um knapp drei Prozent auf 45,195 Euro. Damit rückt das Rekordhoch bei 47,26 Euro in greifbare Nähe. In den ersten Minuten des Tradegate-Handels war das Papier mit knapp 48 Euro sogar schon mal darüber.

winken.

Analyst Scott Bardo von der Privatbank Berenberg sprach in einer ersten Reaktion von einem umsichtigen und mutigen Schritt. Er biete strategische Vorteile und sei finanziellen in einigen Aspekten attraktiv. Zudem werde der Streubesitz der Aktien steigen, die Konzernmutter Siemens keine neuen Anteile erwerben will. Da könnte einen Aufstieg in den deutschen Leitindex Dax ermöglichen.

Bardo lobte ebenfalls die Zahlen für das dritte Geschäftsquartal. Zwar habe die Corona-Pandemie Spuren hinterlassen, wie der Umsatzrückgang zeige. Doch seien die Gewinnmargen besser ausgefallen als gedacht. Das Geschäft mit der Bildgebung habe sich als robust erwiesen und die Präzisionsmedizin habe sich in Anbetracht der Umstände gut entwickelt.

Ein Händler wertete die Resultate des abgelaufenen Geschäftsquartals ebenfalls positiv, blickt auf die Übernahme von Varian aber verhaltener. Er moniert den Kaufpreis, der doch recht hoch erscheine.

@ dpa.de