Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Wirecard, DE0007472060

FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Wirecard auf "Buy" mit einem Kursziel von 220 Euro belassen.

07.01.2020 - 10:22:24

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux belässt Wirecard auf 'Buy' - Ziel 220 Euro. Vorstandschef Markus Braun habe optimistische Aussagen mit Blick auf die kommenden MOnate getroffen, schrieb Analyst Sebastien Sztabowicz in einer am Dienstag vorliegenden Studie.

Veröffentlichung der Original-Studie: 07.01.2020 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / GMT

Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

@ dpa.de

Weitere Meldungen

AKTIEN IM FOKUS: Techwerte weiter auf den Verkaufszetteln. In New York hatte es zum Wochenauftakt ebenfalls hohe Verluste an der Nasdaq gegeben. FRANKFURT - Für die bereits am Vortag schwachen Technologiewerte ist es am Dienstag im Zuge negativ aufgenommener SAP-Zahlen war mit minus 1,1 Prozent der schwächste der Stoxx-600-Übersicht. (Boerse, 28.01.2020 - 11:51) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Wirecard zollen Rally Tribut - Augen auf Heidelpay. Am Freitag hatten sie die 200-Tage-Durchschnittslinie hinter sich gelassen und bei 143 Euro ein Hoch seit Oktober erreicht. FRANKFURT - Die Aktien von Wirecard gehörten sie so zu den größten Verlierern. (Boerse, 27.01.2020 - 11:40) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Wirecard setzen Rally fort - Commerzbank optimistisch. Die Papiere knüpften am Freitag an ihre jüngste Erholung an und stiegen am Vormittag auf bis zu 139,60 Euro. Zuletzt zählten sie mit einem Plus von noch 3,38 Prozent auf 139,15 Euro zu größten Gewinnern im festen Leitindex Dax . Bei einem Sprung auf 139,80 Euro würden die Aktien die im Oktober nach abermaligen Vorwürfe der "Financial Times" (FT) hinsichtlich der Bilanzierungspraxis aufgerissene Kurslücke schließen. FRANKFURT - Die Aktien des Bezahldienstleisters Wirecard kennen weiterhin nur eine Richtung: nach oben. (Boerse, 24.01.2020 - 11:33) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS 3: Rally treibt Wirecard zurück über die 200-Tage-Linie (Boerse, 23.01.2020 - 18:16) weiterlesen...

AKTIE IM FOKUS: Wirecard weiter im Aufwind - Warten auf KPMG-Bericht. Nach der Erholung um knapp 23 Prozent im bisherigen Jahresverlauf rückt nun die 200-Tage-Linie bei aktuell 134,18 Euro in den Fokus. Ein Sprung über diesen längerfristigen Durchschnittskurs kann Aktien zusätzlich Schwung verleihen, die Linie kann sich aber auch als Widerstand erweisen. Wirecard steht seit Längerem unter Druck, die "Financial Times stellt die Bilanzierungspraktiken des Konzerns in Frage. FRANKFURT - Die Aktien des Bezahldienstleisters Wirecard haben ihre Erholung am Donnerstag an der Dax -Spitze mit einem Anstieg um 2,2 Prozent auf 132 Euro fortgesetzt. (Boerse, 23.01.2020 - 12:45) weiterlesen...

Neuer Wirecard-Chefkontrolleur will Vorstand und Aufsichtsrat personell stärken. "Unabhängig von den derzeit aktiven Vorständen stellen wir uns im Aufsichtsrat die Frage, ob wir den Vorstand nicht erweitern sollten", sagte der seit Mitte Januar amtierende Chefaufseher Thomas Eichelmann im Interview dem "Manager-Magazin" (Mittwoch). HAMBURG/ASCHHEIM - Der unter Druck stehende Zahlungsdienstleister Wirecard könnte nach dem Wechsel an der Aufsichtsratsspitze seine beiden Führungsgremien personell aufstocken. (Boerse, 22.01.2020 - 17:06) weiterlesen...