Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Wirecard, DE0007472060

FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat das Kursziel für Wirecard von 220 auf 225 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen.

04.09.2019 - 12:16:24

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux hebt Ziel für Wirecard auf 225 Euro - 'Buy'. Der Zahlungsabwickler arbeite an einer Refinanzierung eines Teils eines revolvierenden Kredits von 1,75 Milliarden Euro und könnte schließlich in den kommenden Tagen eine Fünfjahresanleihe in Höhe von 500 Millionen Euro zu verbesserten Finanzierungskonditionen begeben, schrieben die Analysten in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Experten hoben ihre Schätzungen nach den Zahlen für das zweite Quartal abermals leicht an.

Veröffentlichung der Original-Studie: 04.09.2019 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / MESZ Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: Datum in Studie nicht angegeben / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / Zeitzone in Studie nicht angegeben

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

ANALYSE-FLASH: Kepler Cheuvreux belässt Wirecard auf 'Buy' - Ziel 225 Euro FRANKFURT - Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Wirecard angesichts der erweiterten Partnerschaft mit Unionpay aus China auf "Buy" mit einem Kursziel von 225 Euro belassen. (Boerse, 16.09.2019 - 10:37) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Baader Bank belässt Wirecard auf 'Buy' - Ziel 230 Euro. Diese und ähnliche Meldungen stützten seine Einschätzung, dass die Beschleunigung des organischen Wachstums in vergangenen Jahr und im bisherigen Jahresverlauf kein einmaliger Erfolg war, schrieb Analyst Knut Woller in einer am Montag vorliegenden Studie. MÜNCHEN - Die Baader Bank hat die Einstufung für Wirecard angesichts der erweiterten Partnerschaft mit Unionpay aus China auf "Buy" mit einem Kursziel von 230 Euro belassen. (Boerse, 16.09.2019 - 10:28) weiterlesen...

Wirecard baut Zusammenarbeit mit chinesischem Kreditkartenriesen Unionpay aus. Eine neue Vereinbarung beinhalte eine stärkere Abwicklung von Zahlungen mit Unionpay-Karten weltweit sowie die Entwicklung gemeinsamer digitaler Zahlungsdienste, wie der Dax -Konzern am Montag in Aschheim bei München mitteilte. Unionpay ist laut Wirecard-Manager Georg von Waldenfels der weltweit größte Kartenaussteller mit 7,6 Milliarden Karten. In der ersten Phase der neuen Partnerschaft sollen Projekte in Asien-Pazifik, Europa und den USA gestartet werden, wo die beiden Unternehmen bereits seit mehreren Jahren zusammenarbeiten. ASCHHEIM - Der Zahlungsdienstleister Wirecard will über einen Ausbau der Zusammenarbeit mit dem chinesischen Kreditkartenriesen Unionpay die Geschäfte in China ankurbeln. (Boerse, 16.09.2019 - 08:16) weiterlesen...

ANALYSE: JPMorgan startet Wirecard mit 'Neutral' - Langer Atem nötig. Die Papiere seien zweifellos günstig, schreibt Analyst Sandeep Deshpande in einer am Montag nach Börsenschluss veröffentlichten Studie. Allerdings sei Geduld nötig, bis der wachstumsbereinigte deutliche Bewertungsabschlag des Zahlungsabwicklers zur Konkurrenz aufgeholt sei. "Das dürfte ein mehrere Jahre dauernder Prozess sein", erwartet der Experte und nahm die Aktie daher mit "Neutral" und einem Kursziel von 165 Euro in die Bewertung auf. Aktuell liegt der Kurs bei 151,60 Euro. NEW YORK - Nach Ansicht der US-Bank JPMorgan brauchen Wirecard -Aktionäre Geduld. (Boerse, 10.09.2019 - 11:43) weiterlesen...