Draegerwerk, DE0005550636

FRANKFURT - Das Analysehaus Independent Research hat das Kursziel für Drägerwerk von 70 auf 54 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Halten" belassen.

10.10.2018 - 13:27:24

ANALYSE-FLASH: Independent senkt Ziel für Drägerwerk auf 54 Euro - 'Halten'. Die überraschend deutlichen Kursverluste bei dem Medizin- und Sicherheitstechnikhersteller resultierten offenbar aus der aktuellen Tendenz zur Rotation in defensivere Titel angesichts einer Konjunkturabkühlung, schrieb Analyst Bernhard Weininger in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Und offenbar seien die operativen Herausforderungen bisher nicht ausreichend eingepreist worden.

Datum der Analyse: 10.10.2018

dpa-AFX Broker - die Trader News von dpa-AFX

@ dpa.de

Weitere Meldungen

DRÄGERWERK IM FOKUS: Höhere Margen lassen auf sich warten. Damit wollen die Lübecker ihr Geschäft wieder flott machen. Die Kosten hierfür und die starke Abwertung von Währungen in Schwellenländern belasten aber zunehmend das Konzernergebnis. Deshalb ruderte die im SDax notierte Gesellschaft bei der Prognose für das Gesamtjahr zurück. Die wichtigsten Punkte für das Unternehmen, was die Experten sagen und wie es für die Aktie läuft. LÜBECK - Der Medizin- und Sicherheitstechnikkonzern Drägerwerk investiert schon seit längerem kräftig in den Ausbau von Vertrieb sowie Forschung und Entwicklung. (Boerse, 18.10.2018 - 08:18) weiterlesen...

ANALYSE: Hauck & Aufhäuser optimistischer für Drägerwerk - Einstieg aber zu früh. Noch sei es aber ratsam, "abzuwarten, bis sich die Aufregung gelegt hat", schrieb Analyst Aliaksandr Halitsa in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. HAMBURG - Nach den heftigen Kursverlusten der Drägerwerk-Aktie als Reaktion auf die jüngste Gewinnwarnung des Medizintechnikunternehmens hat die Privatbank Hauck & Aufhäuser ihre Verkaufsempfehlung gestrichen. (Boerse, 17.10.2018 - 14:54) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: Hauck & Aufhäuser hebt Drägerwerk auf 'Hold' - Ziel 42,50 Euro. In Reaktion auf die reduzierten Jahresziele habe er seine Umsatz- und Ergebnisprognosen für das Medizintechnik-Unternehmen gesenkt, schrieb Analyst Aliaksandr Halitsa in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. HAMBURG - Die Privatbank Hauck & Aufhäuser hat Drägerwerk nach dem Kursverfall in Reaktion auf eine Gewinnwarnung von "Sell" auf "Hold" hochgestuft, das Kursziel aber von 55,00 auf 42,50 Euro gesenkt. (Boerse, 17.10.2018 - 09:01) weiterlesen...

ANALYSE-FLASH: HSBC senkt Ziel für Drägerwerk auf 41 Euro - 'Reduce'. Das dritte Quartal habe an ein enttäuschendes erstes Halbjahr angeknüpft, schrieb Analyst Daniel Grigat in einer am Dienstag vorliegenden Studie. Der Hersteller von Medizin- und Sicherheitstechnik stehe vor großen Herausforderungen. LONDON - Die britische Investmentbank HSBC hat das Kursziel für Drägerwerk nach schwachen Drittquartalszahlen und einer Gewinnwarnung von 54 auf 41 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Reduce" belassen. (Boerse, 16.10.2018 - 07:23) weiterlesen...