Siltronic, DE000WAF3001

FRANKFURT - Berichte vom wahrscheinlichen Aus für die Übernahme durch den taiwanischen Halbleiterhersteller Globalwafers haben am Freitagabend die Papiere von Siltronic unter Druck gesetzt.

28.01.2022 - 18:19:25

AKTIE IM FOKUS: Mögliches Aus für Siltronic-Übernahme - Aktie dreht ins Minus. Kurz vor Handelsschluss drehten die zuvor noch klar im Plus gehandelten Papiere ins Minus und schlossen rund zweieinhalb Prozent tiefer. Im nachbörslichen Handel ging es dann noch moderat weiter abwärts.

Die Nachrichtenagentur Bloomberg hatte zuvor unter Berufung auf mit der Sache vertraute Kreise von den erfolglosen Bemühungen des taiwanischen Konzerns berichtet, den geplanten Deal über 4,4 Milliarden Euro noch zu retten. Bei einem Treffen hinter verschlossenen Türen zwischen der Vorstandsvorsitzenden von Globalwafers, Doris Hsu, und Vertretern des Bundeswirtschaftsministeriums habe der Technologiekonzern die Bedenken der Regierung nicht ausräumen können, hieß es in dem Bericht.

@ dpa.de