Chemie, Deutschland

FRANKFURT - Bei Fuchs Petrolub haben am Dienstag einige Anleger die "selten gute Einstiegschance" genutzt.

12.10.2021 - 11:47:28

AKTIE IM FOKUS: Fuchs Petrolub erholen sich nach Bofa-Empfehlung nur halbherzig. Mit dem Hinweis auf eine historisch niedrige Bewertung und Qualität zum Discountpreis hatte der Analyst Matthew Yates von der Bank of America zum Einstieg geraten. Eine Erholung um fast 5 Prozent auf 40,70 Euro nutzten andere Akteure aber schnell, um sich aus den vom tiefsten Niveau seit August 2020 kommenden Papieren des Schmierstoffherstellers zu verabschieden. Zeitweise stand für 2021 ein Verlust von 20 Prozent zu Buche.

Yates setzt aber auf Besserung, wenn sich die Autoproduktion bei nachlassenden Lieferkettenproblemen erholt. Preismacht und Bilanzqualität des Konzerns würden unterschätzt. Die Sorgen vor sinkendem Schmierstoffanteil in Elektroautos könne man durch Globalisierung zerstreuen, so der Experte. Denn momentan mache man noch rund 60 Prozent seiner Umsätze in Europa.

@ dpa.de

Weitere Meldungen

Symrise verlängert Vertrag mit Vorstandschef Bertram erneut vorzeitig. Der Vertrag des langjährigen Konzernchefs laufe jetzt bis Ende 2025. HOLZMINDEN - Der Aromen- und Duftstoffhersteller Symrise notierte Konzern am Mittwoch in Holzminden mit. (Boerse, 01.12.2021 - 16:26) weiterlesen...

Symrise verlängert Vertrag mit Vorstandschef Bertram erneut vorzeitig. Der Vertrag Bertrams, der bereits seit mehr als zehn Jahren an der Spitze des Unternehmens steht, laufe jetzt bis Ende 2025. HOLZMINDEN - Der Aromen- und Duftstoffhersteller Symrise notierte Konzern am Mittwoch in Holzminden mit. (Boerse, 01.12.2021 - 15:53) weiterlesen...

Symrise verlängert Vorstandsvertrag von Dr. Heinz-Jürgen Bertram vorzeitig bis 2025 Symrise verlängert Vorstandsvertrag von Dr. (Boerse, 01.12.2021 - 15:43) weiterlesen...

Grünes Licht für Joint Venture von K+S - Einmalertrag doch noch 2021. Das Bundeskartellamt hat den beiden Unternehmen dafür grünes Licht gegeben. "Das Joint Venture ist ein weiterer Schritt unserer strategischen Neuausrichtung", sagte K+S-Chef Burkhard Lohr am Mittwoch laut Mitteilung. Die Aktie des MDax -Konzerns stieg am Nachmittag in einem festen Markt um rund vier Prozent. KASSEL - Das Gemeinschaftsunternehmen Reks des Düngerkonzerns K+S und der Remondis-Tochter Remex wird voraussichtlich noch in diesem Jahr starten. (Boerse, 01.12.2021 - 15:07) weiterlesen...

K+S bekommt grünes Licht für Gemeinschaftsunternehmen Reks - Einmalertrag. Nachdem sich die Prüfung der Kartellwächter hingezogen hatte, wird nun mit einem Abschluss der Transaktion noch vor Jahresende gerechnet, teilte K+S am Mittwoch in Kassel mit. Das Joint Venture will in das Geschäft mit der Verwertung und Beseitigung von Abfällen sowie der Realisierung nachhaltiger Entsorgungslösungen einsteigen. KASSEL - Das Bundeskartellamt hat dem Düngerkonzern K+S und der Remondis-Tochter Remex grünes Licht für ihr Gemeinschaftsunternehmen Reks gegeben. (Boerse, 01.12.2021 - 13:19) weiterlesen...

Lenzing AG. Lenzing AG / Lenzing Vorstand schlägt Dividende von EUR 4,35 vor Lenzing AG (Boerse, 30.11.2021 - 19:04) weiterlesen...